Dota 2 - Free2Play

Strategie  |  Release: 10. Juli 2013  |   Publisher: -

Dota 2 - Turnier-Preisgeld durch Kompendium-Verkäufe auf 2,7 Millionen US-Dollar angewachsen

Durch die Verkäufe des Dota 2-Kompediums ist das aktuelle Preisgeld für das Turnier »The International« auf über 2,7 Millionen US-Dollar angestiegen, Tendenz steigend.

Von Philipp Elsner |

Datum: 29.07.2013 ; 17:14 Uhr


Dota 2 : Dota 2 hält Spieler über Turnier-Events über das Kompendium auf dem aktuellen Stand. Dota 2 hält Spieler über Turnier-Events über das Kompendium auf dem aktuellen Stand.

Mit jedem verkauften Kompendium (für acht Euro bei Steam zu haben) in Dota 2 steigt das Preisgeld für die »The International« Meisterschaft um 2,50 US-Dollar an. Auf diese Weise ist der Preisgeld-Pool von ursprünglich 1,6 Millionen auf mehr als 2,7 Millionen US-Dollar angewachsen.

Valve hat als Kaufanreiz mehrere Ziele gesteckt, um die Verkäufe des Kompendiums weiter anzukurbeln: So erhielten Kompendium-Besitzer bei der 2,2 Millionen-Marke z.B. einen Taunt-Gegenstand mit eigener Animation. Beim finalen Ziel - gesteckt bei 3,2 Millionen - dürfen Kompendiums-Besitzer exklusiv abstimmen, welcher Held als nächstes eingeführt werden wird.

Das Kompendium ist ein interaktives Turnier-Verzeichnis, das Events, Meisterschaften, Gewinnspiele, Wetten und besondere Umfragen bereitstellt. Das »The International« ist das weltweit größte internationale Dota 2-Turnier und findet vom 7. bis zum 11. August in Seattle, Washington statt.

Diesen Artikel:   Kommentieren (34) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar gePPo
gePPo
#1 | 29. Jul 2013, 18:02
Volvo machts richtig - der Erlös durch die Kompendiums hat schon soviel Erlös eingebracht, und das für einen F2P Titel!
rate (5)  |  rate (11)
Avatar jigga44892
jigga44892
#2 | 29. Jul 2013, 18:22
Jaja so ist das..Sollen die mal Preisgelder für aufgeräumt e Zimmer geben..
rate (3)  |  rate (11)
Avatar Hackt0r3
Hackt0r3
#3 | 29. Jul 2013, 18:25
Zitat von playerxone:



Meintest du Valve? Volvo machts vielleicht auch richtig, aber eher nicht im Bezug auf Dota ;)


Noob Report lv Doto pls
rate (10)  |  rate (9)
Avatar gePPo
gePPo
#4 | 29. Jul 2013, 18:40
Zitat von playerxone:



Meintest du Valve?


Ja und Nein! Durchs frequentierte spielen und Community durchstöbern fängt man den gewissen Slang einfach auf :)

Valve = Volvo
Dota = Doto
rate (8)  |  rate (6)
Avatar tailsor
tailsor
#5 | 29. Jul 2013, 18:46
Zitat von gePPo:


Ja und Nein! Durchs frequentierte spielen und Community durchstöbern fängt man den gewissen Slang einfach auf :)

Valve = Volvo
Dota = Doto


Hat nichts mit Slang zu tun, die russischen Spieler sprechen das so aus! Genau wie der Russe Gitler sagt und nicht Hitler.
rate (2)  |  rate (16)
Avatar Spunkykitteh_
Spunkykitteh_
#6 | 29. Jul 2013, 18:50
Naja, das International Compendium macht mir sehr spaß :) Habe mir alle Eastern Qualifier & Western Qualifier Spiele anschauen können, habe tolle Items bekommen usw.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar I3aum
I3aum
#7 | 29. Jul 2013, 19:03
im grunde zahlt valve nichts mehr für das turnier, die typen wissen echt geld zu machen
rate (12)  |  rate (0)
Avatar PayDay
PayDay
#8 | 29. Jul 2013, 19:07
Zitat von tailsor:


Hat nichts mit Slang zu tun, die russischen Spieler sprechen das so aus! Genau wie der Russe Gitler sagt und nicht Hitler.


wir sind hier aber in deutschland und nicht in russland. also heisst es valve!
rate (9)  |  rate (10)
Avatar Hypnotize
Hypnotize
#9 | 29. Jul 2013, 19:12
Zitat von rob81:
das beste ist man macht um f2p müll einen bogen, egal wie das spiel sich schimpft. statt ordentlich für die zukunft zu lernen, werden kinder mit einer art glücksspiel gelockt und verpulvern ihr geld für ingame items, damit sie ihren pros nacheifern können.


Du hast wohl als Kind auch nur Glücksspiel betrieben und hast nicht für die Zukunft gelernt. Anders kann ich mir den Schwachsinn den du schreibst nicht erklären...

Dota2 hat das Beste F2P-Prinzip und falls Kinder Geld für Items ausgeben, dann sind die Eltern Schuld, da sie gefälligst aufpassen sollen.
rate (11)  |  rate (5)
Avatar tailsor
tailsor
#10 | 29. Jul 2013, 19:27
Zitat von rob81:
das beste ist man macht um f2p müll einen bogen, egal wie das spiel sich schimpft. statt ordentlich für die zukunft zu lernen, werden kinder mit einer art glücksspiel gelockt und verpulvern ihr geld für ingame items, damit sie ihren pros nacheifern können.



Naja, wenn man keine Ahnung hat, sollte man sich da raushalten. Dota 2 hat das mit Abstand beste F2P Konzept, du brauchst überhaupt nichts kaufen, da alle Helden gleich verfügbar sind. Designitems bekommt man nach jedem LVL, im Prinzip bräuchte man sogar diese nicht kaufen. Hin und wieder aber etwas kaufen um Valve zu unterstützen, finde ich nicht verkehrt.
rate (11)  |  rate (6)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
5,84 €
Versand s.Shop
Dota 2 ab 5,84 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Donnerstag, 27.11.2014
19:05
18:24
18:13
17:16
16:41
16:01
15:56
15:50
15:05
14:52
14:47
14:34
13:45
13:42
13:05
12:43
12:29
11:45
11:44
10:55
»  Alle News

Details zu Dota 2

Plattform: PC
Genre Strategie
Untergenre: -
Release D: 10. Juli 2013
Publisher: -
Entwickler: Valve
Webseite: http://www.dota2.com
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 59 von 5767 in: PC-Spiele
Platz 8 von 2385 in: PC-Spiele | Strategie
 
Lesertests: 5 Einträge
Spielesammlung: 228 User   hinzufügen
Wunschliste: 62 User   hinzufügen
 
GameStar >  PC-Spiele  > Dota 2 > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten