Dragon Age: Inquisition : Wer die Welt des Rollenspiels Dragon Age: Inquisition vollständig erkunden möchte, sollte für dieses Vorhaben bis zu 200 Stunden kalkulieren. Wer die Welt des Rollenspiels Dragon Age: Inquisition vollständig erkunden möchte, sollte für dieses Vorhaben bis zu 200 Stunden kalkulieren.

Um wirkliche alle Inhalte im Rollenspiel Dragon Age: Inquisition zu sehen sowie sämtliche Aufgaben abzuschließen, werden bis zu 200 Stunden ins Land ziehen. Dies gab zuständige Produzent Cameron Lee jetzt in einem Interview mit dem Magazin Polygon bekannt gegeben. Die Haupt-Story wird hingegen zirka 40 Stunden in Anspruch nehmen.

»Wir wollen unseren Spielern eine echte Welt zum Erkunden bieten. Wir wollen ihnen eine BioWare-Story geben, eine gewaltige und epische BioWare-Story. Das ist es, was wir machen. Normalerweise dauert es 20 bis 40 Stunden, um die Story zu erzählen, die wir auch erzählen wollen. (...)

Die Leute können einfach hindurchrennen und lediglich den Hauptpfad abschließen. Doch wir wollen eine wirklich fesselnde und gut definierte Welt zum Erkunden, Entdecken und Eintauchen bieten. Wir wollen, dass die Spieler die Auswirkungen ihrer Entscheidungen bemerken und in dieser Welt eine Rolle spielen. Wir machen einfach mehr. Mehr und mehr und mehr. Und letztendlich hängt es nur vom Spieler ab. Es ist seine Welt, sein Spiel.«

Spätestens ab dem 20. November 2014 werden wir wissen, wie faszinierend die Welt von Dragon Age: Inquisition wirklich ist. Dann kommt das Rollenspiel nämlich für PC und Konsolen auf den Markt.

» Die Vorschau von Dragon Age: Inquisition auf GameStar.de lesen

Dragon Age Inquisition - Black Emporium