Duke Nukem Forever : Ab dem 11. Oktober können Duke-Fans auf vier neuen Multiplayer-Karten antreten. Ab dem 11. Oktober können Duke-Fans auf vier neuen Multiplayer-Karten antreten. Der erste DLC für Duke Nukem Foreverwird vier neue Mehrspieler-Maps, neue Waffen und Spielmodi liefern. Soviel wussten wir bereits seit Juli dieses Jahres. Damals hatte der Entwickler Gearbox angekündigt, das die Download-Erweiterung im Herbst erscheint. Inszwischen hat das »Hail to the Icons Parody Pack« einen genauen Release-Termin. Demnach wird das Mappack ab dem 11. Oktober 2011 zum Download angeboten - kostenlos für Mitglieder des »First Access Club«, also alle, die Duke Nukem Forever damals vorbestellt hatten. Alle anderen zahlen 800 Microsoft Punkte oder 9,99 Euro.

Inhaltlich bietet das Paket insgesamt zwei neue Spielmodi, vier zusätzliche Multiplayer-Karten (2Forts1Bridge, Call of Duke, Inferno und Sandbox) sowie einige neue Waffen. So darf sich der Duke ab dem Herbst unter anderem mit der Minigun oder der sogenannten »N00b T00b« durch die Gegnerhorden kämpfen.

» Der Test mit Test-Video zu Duke Nukem Forever auf GameStar.de

Bei dem Spielmodus »Freeze Tag« arbeiten Teams zusammen, um ihre Gegner einzufrieren und danach zu zerschlagen. Bei »Hot Potato« gewinnt derjenige Spieler, der die eine Frau die längste Zeit mit sich herumträgt.