Zum Thema Dying Light Enhanced Edition für 44,99 € bei GamesPlanet.com Mit dem The-Following-DLC erweitert der Entwickler Techland das Zombie-Spiel Dying Light nicht nur um eine neue Karte, die so groß ist, wie alle bisherigen Level zusammen und besonders für die neuen Buggys ausgelegt ist. Dying Light wird auch noch um eine Reihe von Verbesserungen bereichert, die für alle Spieler als kostenloses Update zum Download angeboten werden.

Diese Upgrades sind auch Teil der Dying Light: The Following - Enhanced Edition, die zum Vollpreis neben dem Hauptspiel und den The-Following-DLC und alle bislang veröffentlichten DLCs enthält. The Following ist ebenfalls als Teil des Season-Passes und zum Einzelkauf verfügbar, allerdings wird der Season-Pass am 8. Dezember etwas teurer.

Mehr zum Addon: Vorschau zu The Following

Verbesserungen der Enhanced Edition

Die Enhanced-Edition-Upgrades für Dying Light bringen Verbesserungen bei der Technik, der Grafik und der Steuerung. Außerdem gibt es einen neuen Nightmare-Schwierigkeitsgrad, neue Parkour-Bewegungen und KI-Verbesserungen. Das Team bei Techland hat nach eigenen Angaben die letzten sechs Monate an diesen Verbesserungen gearbeitet. Hier die Liste alle Verbesserungen:

  • Nightmare-Schwierigkeitsgrad

  • Legends-Level

  • Kopfgeld-System

  • Neue Parkour-Bewegungen

  • Neue Gegner-Angriffe und Verhaltensweisen

  • Verbesserte Gesichtsanimationen

  • Neue NPC-Modelle

  • Verbesserte KI bei Menschen

  • Verbesserte Bewegungs-KI

  • Mehr Feuerwaffen

  • HUD-Optionen und Videofilter

  • Audio-Upgrades

  • Verbesserungen bei der Gameplay-Qualität

  • Verbesserte Konsolen-Performance

  • Allgemeine Verbesserungen bei der Optik und dem Spielgefühl

  • Inhalte des #DrinkForDLCs

Zwei neue Trailer

Zu den Verbesserungen der Enhanced Edition gibt es einen neuen Trailer, der allerdings kaum auf Details eingeht. Wesentlich spannender ist da wahrscheinlich der 10 Minuten lange Gameplay-Trailer zum Addon The Following, der von den Entwicklern kommentiert ist.