Evolve : Der Patch 1.3 für den Multiplayer-Shooter Evolve nimmt Änderungen an den Monstern sowie den Jägern vor. Der Patch 1.3 für den Multiplayer-Shooter Evolve nimmt Änderungen an den Monstern sowie den Jägern vor.

Zum Thema Evolve ab 3,06 € bei Amazon.de Evolve für 7,49 € bei GamesPlanet.com Ab sofort steht der Patch 1.3 für den Multiplayer-Shooter Evolve zum Download bereit - zumindest die PC-Version. Besitzer einer PlayStation-4- oder Xbox-One-Fassung müssen sich hingegen noch bis nächste Woche gedulden.

Das besagte Update nimmt vor allem einige Änderungen an den Monstern vor. So haben die Entwickler von Turtle Rock Studios beispielsweise die Bewegungsgeschwindigkeit des Wraith etwas gedrosselt, so dass die Jäger ihn nicht so leicht aus den Augen verlieren. Auch beim Kraken hat das Team nochmals einige Fähigkeiten überarbeitet. Hinzu kommen Änderungen bei einigen Jäger-Charakteren. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie auf der offiziellen Webseite. Hier ein kleiner Ausschnitt:

Patch-Notes von Evolve v1.3 (Ausschnitt)

All Monsters

  • Minor maintenance and improvements

  • All monsters can see recent damage on their health bar to help make burst damage visible

Kraken

  • Fixing some flight edge cases that were causing inconsistencies making him too powerful or too weak depending on the situation

  • Vortex - Cooldown increased by one second

  • Vortex - Reduced knockback magnitude

  • Pull Kraken down at a consistent rate regardless of whether he is in combat or out of combat. (they used to stack outside of combat)F

  • Kraken’s flight speed is no longer slowed by Tranqs since they pull him to the ground where running speed is affected.

  • Aftershock - Fixed a bug that was causing Aftershock to not break harpoon traps or Arc Mines.

Evolve ist ein Multiplayer-Shooter der Left-4-Dead-Macher von Turtle Rock Studios. Das Spiel bietet einen Mix aus kooperativem und kompetitivem Mehrspieler-Gameplay. Die Matches werden immer vier gegen eins ausgetragen: Vier Spieler bilden ein Team aus vier »Jägern«, das es gegen nur einen Spieler aufnimmt, der allerdings ein mächtiges Monster kontrolliert. Das Monster kann seine zahlenmäßige Unterlegenheit dadurch ausgleichen, dass es über »verheerende Angriffsmöglichkeiten« verfügt. Im Laufe des Matches nimmt es außerdem an Größe zu und wird immer effektiver. Die vier Soldaten hingegen verfügen alle über unterschiedliches Equipment und eigene Fähigkeiten, um sich gegenseitig zu ergänzen.

» Den Test von Evolve auf GameStar.de lesen

Bild 1 von 85
« zurück | weiter »
Evolve
Clever ausgespielt kann man als Monster auch ohne Evolution ein paar Jäger ausschalten. Man sollte sich aber nicht zu viel zumuten.