Fallout 3 : Fallout 3 3 Fallout 3 3 Bethesda-Fans können es sich eigentlich schon denken, da es bei Oblivion und Morrowind nicht anders war: Zum Rollenspiel Fallout 3 wird es keine Demo geben. Dies bestätigte Bethesda-Pressesprecher Pete Hines jetzt in einem Interview. Die Begründung ist einleuchtend: "Wenn man das als ein großes Ding baut, gibt es keine Möglichkeit, einen Teilbereich herauszunehmen, der für sich alleine steht, ohne das ganze Spiel in die Demo zu packen", sagt Hines. "Und es würde auch nicht wirklich den Spaß wiedergeben, den man mit Spielen wie Elder Scrolls und Fallout hat, in denen man hingehen kann, wohin man will, und dort tun kann, was man will. Deswegen keine Demo, sorry."

Fallout 3 : In unserer Onlinegalerie finden Sie drei neue Bilder zu Fallout 3. Die zeigen jetzt erstmals den treuen Hundebegleiter Dogmeat von vorne. Sie erhaschen ebenfalls einen Blick in der das Innere eines Diners, in dem eine Geburtagsparty stattfindet. Die Bewohner der zerstörten Welt von Fallout 3 bewahren sich also -- trotz der Gewalt -- ein eigenes Leben. Übrigens: Gebäude wie das Diner betreten Sie wie zuletzt auch in Oblivion nicht nahtlos. Es erscheint vielmehr immer ein Ladescreen, wenn Sie die offene Welt verlassen.

Bethesda hat in einer separaten Mitteilung bestätigt, dass die Collector's Edition von Fallout 3 auch nach Europa kommt. Diese Spezialversion erscheint in einer Vault-Tec-Lunchbox aus Metall. Neben dem eigentlichen Spiel finden Sie im inneren der Box ein 100 Seiten starkes Hardcover-Buch mit Artworks aus dem Spiel. Zudem erhalten Sie eine Bonus-DVD mit einer ausführlichen Making of-Dokumentation. Der Preis ist noch nicht bekannt.