Fallout 4 : Steht die Teaser-Webseite thesurvivor2299.com tatsächlich mit Fallout 4 in Verbindung? Steht die Teaser-Webseite thesurvivor2299.com tatsächlich mit Fallout 4 in Verbindung?

Update 7. Dezember 2013: Große Überraschung [Anm.: nicht]: Die vermeintliche Fallout 4-Teaser Website Survivor2299,com ist von vorne bis hinten geistiger Schwachsinn und »so zum Spaß« von einem Mitglied der Fallout-Community erstellt worden. Anscheinend wurde es diesem mittlerweile zu langweilig, weshalb er die ganze Sache nun vorzeitig abgeblasen hat. Ursprünglich war geplant, nach Ablauf des Countdown das Bild eines Mittelfingers, ein Troll Face oder einen »Haha!«-Text zu veröffentlichen. Stattdessen verabschiedete er sich jetzt auf der Website mit einem schlichten »Fuck You« von den Fans. Dazu gab es noch ein »Tunnel Snakes Rule!«-Musikvideo.

Einfallsreich: Es dauerte nicht lange, da schoss die nächste Teaser-Website ThePropheteer.com aus dem virtuellen Boden des Internets. Nun hatte aber auch wohl Pete Hines von Bethesda die Nase voll von der Sache und erklärte via Twitter, dass man auch damit nichts zu tun habe.

Zudem sollte man nicht damit rechnen, dass Bethesda ein Spiel auf diese Weise ankündigen werde, womit er etwaige weitere Websites dieser Marke in der Zukunft gleich pauschal als Fake deklariert. Zudem scheint man es bei den Fallout-Entwicklern mittlerweile auch nicht mehr lustig zu finden, dass sich andere Leute als Bethesda und/oder ZeniMax ausgeben, weshalb man nun mal etwas genauer nachforschen will, wer hinter diesen Witzchen steckt.

IncGamers.com hat die ganze Sache noch einmal genauer dokumentiert.

Update 6. Dezember 2013: Mittlerweile hat sich auf der Teaser-Webseite thesurvivor2299.com wieder einiges getan. So ist dort vor kurzem eine kryptische Zeichenfolge aufgetaucht, die mittlerweile von einem Reddit-Benutzer entschlüssel wurde. Im Klartext lautet die Nachricht: »I AM SORRY TO INFORM YOU, BUT I’M AFRAID THEY’RE DEAD. YOUR LIFE SUPPORT SYSTEM IS JUST FINE. WELCOME TO THE INSTITUTE. THE ONLY SAFE PLACE TO BE IN THIS WORLD!«

Die Gruppierung The Institute wurde damals in Fallout 3 eingeführt und im Massachusetts Institute of Technology gegründet. Ein weiterer Hinweis auf Fallout 4?

Originalmeldung: Auf der Teaser-Webseite thesurvivor2299.com, die angeblich mit dem noch nicht offiziell angekündigten Rollenspiel Fallout 4in Verbindung steht, hat sich mal wieder etwas getan.

So haben die Betreiber jetzt den Morsecode, der im Hintergrund zu hören ist, abermals verändert. Mittlerweile ist dort folgende Zeichefolge zu hören:»CQ CQ CQ DE VT 2510730 ONE SIX EMRG VT SHLT FER SURV QBN NR 119 ii EMRG VT SHLT FER SURV QBN NR 119 K«. Übersetzt heißt das so viel wie: »Calling all stations, calling all stations, calling all stations, this is Vault Technician 2510730 one six emergency Vault-Tec shelter for survivors in Quabbin, number 119, repeat, emergency Vault-Tec shelter for survivors in Quabbin, number 119, over«.

Viele Fallout-Fans sehen darin unter anderem den Hinweis auf den großen Quabbin-Stausee im US-Bundesstaat Massachusetts, der nicht weit entfernt von Boston liegt. Zudem haben die Betreiber mit thesurvivor2299.org und thesurvivor2299.net mittlerweile zwei weitere Domains für die Teaser-Webseite registriert.

Allerdings gibt es mittlerweile auch einige Zweifel an der Echtheit der Seite.Wie aus einem aktuellen Bericht des Magazins Kotaku hervorgeht, gibt es dafür berechtigte Gründe. So läuft beispielsweise der Countdown auf der Webseite am 11. Dezember 2013 aus. Die Spike Video Game Awards finden jedoch bereits am 7. Dezember statt. Daher stellt sich die Frage, ob Bethesda ein Fallout 4 tatsächlich erst nach diesem Event ankündigen wird.

Außerdem hat zwar der Bethesda-Mutterkonzern ZeniMax die Webseite registriert, allerdings gibt es dabei einige Unterschiede zu früheren Registrierungen der Firma. So gibt es beispielsweise eine andere Serverkonfiguration und die Registrierung geschah mithilfe von GoDaddy statt dem üblichen Partner Coprorate Domains Inc.

Steckt eventuell nur ein großer Bluff hinter der ganzen Angelegenheit?