Fallout 4 : Das Rollenspiel Fallout 4 könnte wohl noch vor der E3 angekündigt werden. Immerhin zählt derzeit ein Countdown auf der offiziellen Webseite, der am 03. Juni um 16 Uhr endet. Das Rollenspiel Fallout 4 könnte wohl noch vor der E3 angekündigt werden. Immerhin zählt derzeit ein Countdown auf der offiziellen Webseite, der am 03. Juni um 16 Uhr endet.

Zum Thema Fallout 4 ab 12,98 € bei Amazon.de Fallout 4 für 35,99 € bei GamesPlanet.com Update 3. Juni 2015: Fallout 4 wird nicht für die Xbox 360 und Playstation 3 veröffentlicht, sondern erscheint nur für PC, PS4 und Xbox One. Dies hat Bethesda jetzt mit der offiziellen Ankündigung bestätigt.

Update 3. Juni 2015: Mittlerweile gibt es auch Hinweise auf die Plattformen, für die Fallout 4 wohl erscheinen wird. Einige Fans haben im Source-Code der besagten Webseite unter anderem Buttons für Vorbestellungen gefunden. Demnach ist der Release des Rollenspiels für den PC, PlayStation 4 und Xbox One sowie die LastGen-Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360 geplant.

Ob dies der Wahrheit entspricht, werden wir spätestens nach der offiziellen Ankündigung wissen.

Update: Der nächste Hinweis, falls denn noch einer benötigt wird: Bethesda hat sich heute, am 02. Juni 2015, die Rechte an der Webseite fallout4.com verlängern lassen. Das bestätigt ein entsprechendes Dokument. Ein Klick auf Fallout4.com führt direkt auf die oben verlinkte Webseite fallout.bethsoft.com.

Originalmeldung: Der Publisher und Entwickler Bethesda hat einen Teaser und eine Teaser-Webseite für Fallout 4 veröffentlicht. Die Twitter-Nachricht »Please Stand By« (dt.: bitte warten) ist ein eindeutiger Hinweis auf die Rollenspiel-Marke. Die Webseite mit dem Namen fallout.bethsoft.com macht den Titel um den es geht aber zu 100 Prozent klar. Entsprechende Gerüchte über eine Ankündigung zur E3 2015 gab es bereits im Vorfeld.

Nun scheint es aber sogar zwei Wochen vorher zu passieren: Auf der gestarteten Webseite läuft ein Countdown, der am 03. Juni 2015 um 16 Uhr abläuft. Eine Vorab-Ankündigung ist damit mehr als wahrscheinlich. Rein spekulativ könnte Bethesda dann einen Render-Teaser veröffentlichen und das erste Gameplay-Material auf der eigenen E3-Konferenz zeigen. Ähnliches ist auf für die Shootermarke Doom geplant.

Das bisher letzte Fallout war Fallout: New Vegas von Obsidian (Pillars of Eternity). Das Rollenspiel erschien im Oktober 2010 für PC, Xbox 360 sowie PlayStation 3.

Fallout – Die Reihe im Überblick

War. War never changes.

Kaum eine Spielreihe identifiziert sich durch ein so ikonisches Zitat, wie die postapokalyptische Rollenspiel-Serie Fallout.

Die legendäre Reihe von Interplay und Entwickler-Legende Brian Fargo bietet aber noch eine ganze Reihe an eigenen Elementen, die fast jeder Spieler kennt oder sogar Teil der Spieler-Popkultur sind: Den Pip-Boy, das S.P.E.C.I.A.L.-Charakter-System, die Vaults und natürlich das Art-Design, das Sci-Fi und die 50er-Jahre miteinander verbindet. Nicht umsonst verbeugen sich Videospiel-Größen wie BioShock mit Easter Eggs oder Call of Duty mit dem Level Nuketown 2025 vor dem Endzeit-Klassiker.

Wir stellen die Spiele der Reihe sowie Ableger und eingestellte Projekte in unserer Themengalerie vor.