Fallout 4 : Im Internet kursieren erste Leaks aus Fallout 4. Bethesda sieht das allerdings nicht allzu gerne. Im Internet kursieren erste Leaks aus Fallout 4. Bethesda sieht das allerdings nicht allzu gerne.

Zum Thema Fallout 4 ab 14,94 € bei Amazon.de Fallout 4 für 29,99 € bei GamesPlanet.com Fallout 4 erscheint regulär zwar erst am 10. November 2015, dennoch halten einige Spieler das offenbar schon vergangene Woche an den Handel ausgelieferte Spiel bereits in den Händen. Kaum verwunderlich also, dass mittlerweile diverse Gameplay-Videos, Screenshots und Details aus dem kommenden Endzeit-Rollenspiel an die Öffentlichkeit durchgesickert sind und im Internet kursieren.

Dem zuständigen Entwickler und Publisher Bethesda ist die Verbreitung derartiger Leaks jedoch offensichtlich ein Dorn im Auge: Wie ein Mitarbeiter des Unternehmens nun noch einmal klargestellt hat, ist es verboten, Materialien und Informationen aus dem Spiel vor dessen Veröffentlichung in den offiziellen Bethesda-Foren zu verbreiten:

Die Leute, die derzeit Assets im Internet verbreiten, haben entweder eine Kopie des Spiels, die sie nicht besitzen sollten, oder verstoßen gegen die Inhalte einer Verschwiegenheitserklärung, die sie zuvor abgeschlossen haben.

Foren-Nutzer, die über entsprechende Beiträger anderer Nutzer stolpern, werden gebeten, diese bei den Foren-Moderatoren zu melden.

Das Veröffentlichen von geleakten Inhalten führt zu Verwarnungen, temporären Sperren und sogar zu Foren-Banns.

Abschließend bittet der Bethesda-Mitarbeiter noch einmal darum, keinerlei Dinge aus Fallout 4 zu verbreiten, bevor das Spiel am 10. November 2015 veröffentlicht wurde.