Zum Thema Fallout 4 ab 9,99 € bei Amazon.de Fallout 4 für 29,99 € bei GamesPlanet.com Die gute Nachricht zuerst: Ja, man kann Fallout 4 auf PC sowohl mit englischer als auch mit deutscher Sprachausgabe spielen. Bethesda liefert per Download beide Vollvertonungen, optional auch Französisch, Italienisch und Spanisch. Das ist gerade im Vergleich zu Fallout 3 und New Vegas erfreulich, die aufgrund von Zensuren hierzulande nur auf Deutsch verfügbar waren. Allerdings fällt die Umstellung der Vertonung am Ende auch beim Nachfolger etwas ungelenker aus, als man sich erhofft.

Der erste Schritt ist hingegen simpel. Wir suchen uns Fallout 4 in der Steam-Bibliothek, wählen es per Rechtsklick an, klicken auf Einstellungen. Dann einfach unter dem Reiter Sprachen nach den eigenen Vorlieben auswählen. Fallout 4 konfiguriert dann automatisch die nötigen Änderungen. Einen Haken hat die Sache aber: Untertitel und Audiospur lassen sich gegenwärtig nicht getrennt voneinander ändern. Wer also englische Sprachausgabe mit deutschen Texten einstellen will, muss ein bisschen tricksen:

Deutsche Texte, englische Vertonung: Man stellt die Sprache auf englisch, geht ins Data-Verzeichnis von Fallout, kopiert die Datei »voices.bsa« in ein sicheres Verzeichnis. Dann stellt man das Spiel wieder auf Deutsch, wartet den Download ab, geht erneut in den Data-Ordner und löscht dort »voices_de.bsa«. Im Anschluss die gesicherte »voices.bsa« in »voices_de.bsa« umbenennen und zurück in den Fallout-Ordner damit. So kriegt man deutsche Texte und englische Sprache.

Generell gibt's beim Wechsel der Ingame-Texte noch ein paar Macken. Legendäre Gegenstände behalten zum Beispiel die Sprache bei, in der sie generiert werden. Das heißt, wenn ich ein Item auf deutsch finde und im Anschluss die Sprache wechsle, dann mag die Welt zwar wie gewollt englisch sprechen - mein Gegenstand behält aber seine deutsche Beschreibung. Wir empehlen daher dringend, sich vor dem ersten Spielstart für eine Sprache zu entscheiden und dann loszulegen. Man kann damit rechnen, dass die Community in den kommenden Wochen diese Ungereimtheiten per Mod oder Konfigurations-Tweak überarbeitet - vielleicht patcht Bethesda selbst auch nach.

Alles zu Fallout 4 in unserem Mega-Test