Fallout: New Vegas : Fallout: New Vegas Fallout: New Vegas Allzu viele Informationen zur Story sind seit der Ankündigung des Rollenspiels Fallout: New Vegas bisher nicht an die Öffentlichkeit gelangt. In einem Interview mit der US-amerikanischen Tageszeitung USA Today hat Pete Hines, seines Zeichen Vizepräsident von Bethesda und Product Manager von Fallout 3, nun überraschend detaillierte Angaben zur Hintergrundgeschichte und zum Umfang von New Vegas verraten.

So ist die Story von Fallout: New Vegas im Jahre 2280 angesiedelt, mehr als 200 Jahre nach der nuklearen Katastrophe, aber lediglich einige Jahre nach den Geschehnissen in Fallout 3. Zu Beginn von New Vegas findet sich Ihr Charakter unter der Erde wieder - und zwar erschossen unter dem Wüstensand vergraben. Das Paket, welches Sie ausliefern sollten, ist verschwunden. Ein Roboter findet Ihren Körper und bringt ihn zu Doc Mitchell, der Sie wieder zusammenflickt.

"Im Gegensatz zu den früheren Fallout-Spielen spielen Sie einen Kurier, der offensichtlich etwas für jemanden austragen soll. Ein Teil der Story dreht sich darum, herauszufinden, was mit Ihrem Charakter passiert ist und welchen Inhalt das Paket hatte. Das Spiel wird auf der einen Seite ein komplett neues und unverbrauchtes Erlebnis bieten und sich dennoch an die früheren Fallouts anlehnen. Auf der anderen Seite ist es ein eigenständiges Spiel mit einem neuen Look wie zum Beispiel Joshua-Trees (Baumart), Steppenläufern und blauem Himmel."

Trotz der apokalyptischen Ereignisse ist Vegas allerdings keine Geisterstadt. Darauf legt Hines im Interview besonderen Wert. Die Stadt wächst und gedeiht. Selbst die obligatorischen Casinos und der weltberühmte Strip sind mit von der Partie.

"Es ist eine riesige Spielwelt, die den Spieler hunderte von Stunden an den Bildschirm fesseln wird - sofern er jeden noch so kleinen Winkel erkundigen will. New Vegas ist vergleichbar mit Washington DC in Fallout 3, voll mit Eidechsen und bewaffneten Mutanten."

Charaktere aus Fallout 3 werden dem Spieler allerdings nicht über den Weg laufen. Dennoch wird er im Verlauf von New Vegas mit den Geschehnissen in Fallout 3 konfrontiert, so dass man keines der vorangegangenen Fallout-Spiele kennen muss, wenn man sich für New Vegas interessiert.

Einen offiziellen Releasetermin zu Fallout: New Vegas gibt es zwar noch nicht, voraussichtlich dürfte sich die Veröffentlichung allerdings bis zum Herbst dieses Jahres hinziehen.