Fallout: New Vegas 2 : Fallout: New Vegas 2 ist noch keine sichere Sache, das Entwicklerteam des ersten New Vegas würde aber gerne am Nachfolger arbeiten. Fallout: New Vegas 2 ist noch keine sichere Sache, das Entwicklerteam des ersten New Vegas würde aber gerne am Nachfolger arbeiten. Dürfen sich Endzeit-Rollenspiel-Fans möglicherweise schon bald über einen Nachfolger zum im Oktober 2010 veröffentlichten Fallout: New Vegas freuen? An Spielentwickler Obsidian Entertainment jedenfalls sollte es nicht scheitern: Wie die englischsprachige Webseite kotaku.com nämlich von Studio-Mitgründer Feargus Urquhart in Erfahrung gebracht hat, hat das aus zahlreichen ehemaligen Mitarbeitern von Black Isle Studios bestehende Entwicklerstudio durchaus Interesse daran, ein Fallout: New Vegas 2 zu entwickeln:

»Wir würden liebend gerne erneut an Fallout arbeiten. Verdammt, wir würden liebend gerne im Universum von Elder Scrolls arbeiten. Zur Zeit gibt es diesbezüglich nichts zu vermelden, aber wir reden die ganze Zeit darüber... Ich würde liebend gerne ein Fallout: New Vegas 2 machen. Ich denke ein Fallout: New Vegas 2 wäre wirklich super«, so Urquhart.

Überhaupt scheint Urquhart ziemlich angetan von der Marke Fallout und dem damit verknüpften New Vegas zu sein:

»Ich glaube daran, dass New Vegas großartig ist. Es ist als hätte man Fallout hier und dann dort noch New Vegas. Sie fühlen sich wie separate Produkte an. Selbe Engine, alles ist gleich, aber sie fühlen sich völlig unterschiedlich an. 'Schwester-Produkte' ist vielleicht die beste Möglichkeit, das auszudrücken.«

Ob es am Ende wirklich zu einem Fallout: New Vegas 2 kommen wird hängt nicht zuletzt aber auch an Bethesda Softworks, dem aktuellen Fallout-Lizenzinhaber.

Fallout: New Vegas
Zu den neuen Gegnern gehören Geckos, hier in der Feuer-Variante -- alte Bekannte aus Fallout 2.