Far Cry 2 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 23. Oktober 2008  |   Publisher: Ubisoft
Seite 1 2 3 4 5 6   Fazit Wertung

Far Cry 2 im Test

Tummelplatz für Wiederholungstäter

Mit an die 40 Stunden Spielzeit ist Far Cry 2 für einen Shooter ungewöhnlich lang, entpuppt sich aber als zwar riesiger, doch teils recht öder Tummelplatz für Wiederholungstäter.

Von Petra Schmitz |

Datum: 21.10.2008


Wimmernd liegt die hübsche Flora vor uns im Gras. Sie ist schwer verwundet, und nur wir können sie retten. Könnten! Hätten wir eine Heilspritze. Aber unser Vorrat ist aufgebraucht. Gehetzt durchsöbern wir die nahen Autowracks. Nichts! Wir sprinten zurück zum Schrottplatz, wo wir vor wenigen Minuten zig Schurken ins Nirvana geschickt haben. Überraschung: alles voll mit neuen Gegnern - die wir abermals allesamt umnieten. Aber wir finden auch hier keine Spritze.

Far Cry 2 : Mit unserem Granatwerfer haben wir einige Explosivfässer in die Luft gejagt und so ein ganzes Benzinlager in kürzester Zeit in Brand gesteckt. Mit unserem Granatwerfer haben wir einige Explosivfässer in die Luft gejagt und so ein ganzes Benzinlager in kürzester Zeit in Brand gesteckt.

Nun wirklich verzweifelt kehren wir zu Flora zurück, knien uns neben sie und halten ihr unsere Pistole hin. Sie greift den Lauf der Waffe und rammt ihn unter ihr Kinn. »Bring's hinter dich!«, stößt sie zwischen den Zähnen hervor. Als wir abdrücken, schwenkt die Kamera automatisch zur Seite. Wir sehen nicht, wie die Frau durch unsere Hand stirbt, sind aber einigermaßen erschüttert. Als wenig später unser Kamerad Marty unrettbar im Feindfeuer zu Boden geht, ist uns das fast schon egal. Er wird ersetzt. Durch einen neuen Freund, der auch sterben wird. Entweder, weil es die Handlung des Spiels so will, oder weil wir keine Medizin zur Hand haben. So reiht Ubisofts Ego-Shooter Far Cry 2 einen Toten an den nächsten. In einer afrikanischen Welt, die zwar wunderschön und von der Sonne verwöhnt, aber gleichzeitig leer und kalt ist wie die Arktis.

» Test-Video zu Far Cry 2 ansehen oder herunterladen
» Technik-Check zu Far Cry lesen
» Installationsleitfaden zu Far Cry 2 lesen

Am Anfang ist Geschichte

Far Cry 2 : Der Wind trägt die Flammen über das ganze Areal. Der Wind trägt die Flammen über das ganze Areal. Es ist ein viel versprechender Auftakt. Sie sitzen, nachdem Sie sich einen von neun Helden ausgesucht haben, in einem gammeligen Taxi und werden durch ein fiktives afrikanisches Land kutschiert. Während Ihr Charakter (wie im Rest des Spiels) stumm bleibt, ist der Fahrer in Plapperlaune. Er beschreibt den im Staat herrschenden Bürgerkrieg und kommentiert Szenen am Rand der staubigen Route. Als Sie sich dem kleinen Städtchen Pala nähern, verschwimmt Ihr Blick, vor Ihren Augen wird alles fahlgelb. Sie verlieren das Bewusstsein.

Kurz darauf erwachen Sie in einem heruntergekommenen Raum. In einer finsteren Ecke macht sich ein Mann an einem Buch zu schaffen. Der Mann ist der Schakal, ein Waffenhändler. Bei dem Buch handelt es sich um Ihre Auftragsnotizen. Sie sind nach Afrika gekommen, um jemanden zu töten. Einen Waffenhändler. Genau den, der nun vor Ihnen steht. Nachdem der Schakal Sie verspottet und Ihnen erklärt hat, dass Sie an Malaria leiden, verschwindet er. Dann fallen Schüsse, Sie hören Explosionen, der ganze Raum bebt. Sie versuchen zu fliehen (das ist das Tutorial), kommen aber nicht sonderlich weit. Auf der Straße vor dem Hotel erwischt es Sie.

» Far Cry 2: Intro ansehen oder herunterladen

Diesen Artikel:   Kommentieren (431) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 43 weiter »
Avatar flacker
flacker
#1 | 23. Okt 2008, 10:22
Jetzt weiß glaube ich jeder warum Gamestar seinen Test nicht schon am 21 veröffentlichen durfte. MIt 82 war es Ubisoft einfach zu schlecht und pcgames hat ja 89 gegeben. Damit ist ganz klar das Pc games seinen Test schon am 21.10 veröffentlichen darf und Gamestar nicht.
rate (165)  |  rate (11)
Avatar Mothl
Mothl
#2 | 23. Okt 2008, 10:46
Tja,... wenn das Spiel echt so fad is... nur blöd dass ich bereits bezahlt habe... Collectors Edition... *in den Arsch beiss*
rate (53)  |  rate (16)
Avatar Jack Daniels
Jack Daniels
#3 | 23. Okt 2008, 10:46
Also doch, GS gibt eine "nicht sehr gute" Testnote ab, und Ubisoft sagt: Das wollen wir aber nicht, ich vergrault uns die armen dummen Käufer die nicht warten können. GS ist natürlich ganz hilfsbereit und hält den Test solange zurück, bis auch der letzte Game-Laden offen hatte, so das viele das Spiel schon haben, wenn sie feststellen das es nicht das erhoffte ist. GS ihr Bücklinge sollt für die Spieler da sein, und nicht für die Publisher. Ich bin sauer und entäuschd über euer Verhalten.
rate (84)  |  rate (164)
Avatar michimii
michimii
#4 | 23. Okt 2008, 10:47
Da haste wohl recht. Find ich krass das am Ende son "leerer" Shooter rauskommt, hätte ich gar nicht mit gerechnet!

Fuck...was mach ich denn jetzt. Spiele ohne Inhalt mag ja noch gehn, aber ein Spiel wo man nicht weiß warum man noch was tut, eher weniger! Wollte mir das Spiel unbedingt holen, sollte ich jetz doch auf FallOut 3 oder GTA IV warten!?

Und das wo der Ersteindruck so gut war, man man man!Da werkeln 150 Leute 3 Jahre an nem Spiel, und kriegens nicht hin bzw. merken nicht, was falsch läuft! Arrrrggggghhhhhhh
rate (61)  |  rate (4)
Avatar Runaway-Fan
Runaway-Fan
#5 | 23. Okt 2008, 10:50
Gut geschriebener Test, offenbar hat Ubisoft genau dort gepatzt, wo ihr es vorher ab und an schon vermutet habt: Die schöne freie Welt und die neuen Ideen (z.B. Tag/Nachtwechsel) zu einem runden und stimmigen Gesamtwerk zusammenzufügen.
Trotzdem werde ich mir das Spiel zusammen mit einem Kumpel holen und es mal anspielen. Zumindest diesen Vorteil hat Securom: Man kann sich ein Spiel teilen und beide können spielen. Weiß jemand zufällig, ob Securom bekannte Probleme mit Vista64 hat?
rate (30)  |  rate (3)
Avatar Kotfur
Kotfur
#6 | 23. Okt 2008, 10:50
Hättest du von Ubisoft was anderes erwartet?
Die sind doch schon fast schlimmer als EA
rate (34)  |  rate (20)
Avatar Incanus
Incanus
#7 | 23. Okt 2008, 10:51
Zitat von flacker:
Jetzt weiß glaube ich jeder warum Gamestar seinen Test nicht schon am 21 veröffentlichen durfte. MIt 82 war es Ubisoft einfach zu schlecht und pcgames hat ja 89 gegeben. Damit ist ganz klar das Pc games seinen Test schon am 21.10 veröffentlichen darf und Gamestar nicht.


... dem stimme ich voll zu und da sieht man mal wieder wie unabhängig die Gamestar wirklich ist, denn da muß Ubisoft doch gewusst haben, was Ihnen blüht, sonst wäre das anders gelaufen.

Aber, es ist wie es ist; wenn ich mir das Spiel hätte kaufen wollen, dann wäre ich auch insoweit mit einer 82 zufrieden gewesen, weil es um die Tendenz geht und nicht nur um die nakte Zahl und schon gar nicht nur um die Wertung der Gamestar; schließlich hat jene Redakteurin als so ziemlich einzige Schreibtante auf dieser Welt Guild Wars 90 Punkte gegeben; sicherlich ein gutes Spiel, aber niemals 90 Punkte wert, aber egal und zurück zu Far Cry 2. Ich fand schon damals Far Cry ziemlich langweilig, weil ich einfach keine Shooter mag, die sind mir nach 5 Minuten einfach zu trist, obwohl die KI im ersten Teil schon einige witzige Dinge gemacht hat.
rate (28)  |  rate (37)
Avatar Warwick
Warwick
#8 | 23. Okt 2008, 10:52
ist CS Spieletester, oder testet er lediglich den intellektuellen Gehalt von Spielen?

Nicht falsch verstehen - Story, Schlüssigkeit und Atmosphäre sind mir natürlich wichtig - aber was so manches mal im Meinungskasten von Herrn Schmidt steht, wird von mal zu mal lächerlicher.

Computerspiele erreichen nicht immer das Niveau von James Joyce - um ehrlich zu sein: solche Spiele sind immer noch eine absolute Ausnahme.

Das Gesülze von "Sinn" und "Reflektion", "Satire" und "Zynismus" interessiert bei einem Titel wie "Far Cry" nicht die Bohne. Ich will ja mein Hobby nicht schlecht machen - aber es geht hier um einen Ego-Shooter, und nicht um ein neues Buch von Grass oder Raniczki.

Jedem Redakteur seine Meinung, aber Christian entwickelt sich zum selbstverliebten und vollkommen illusionierten Möchtegern-Kritiker. Ich find das nur noch lächerlich. So, das ist meine Meinung! ;-)
rate (150)  |  rate (34)
Avatar Runaway-Fan
Runaway-Fan
#9 | 23. Okt 2008, 10:56
Zitat von Jack Daniels:
GS ihr Bücklinge sollt für die Spieler da sein, und nicht für die Publisher. Ich bin sauer und entäuschd über euer Verhalten.

Ich bin mir relativ sicher, dass die GameStar-Redaktion selbst auch sehr unzufrieden ist mit der Art wie es jetzt gelaufen ist. Aber sie sind nun mal rechtlich gebunden an den Publisher, wenn sie von Ubisoft Versionen zum Testen bekommen. Und wenn Ubisoft hier sein Recht ausnutzt und der vorzeitigen Veröffentlichung des Tests nicht zustimmt, dann kann GameStar da nichts machen. Wir leben nun mal in einem Rechtsstaat mit allen Vor- aber manchmal eben auch Nachteilen.
Wenn Du sauer auf und enttäuscht von jemandem sein willst, dann auf und von Ubisoft!
rate (82)  |  rate (16)
Avatar Kotfur
Kotfur
#10 | 23. Okt 2008, 10:56
@ Fearxofxthexdark: Genau das wollte Ubisoft. War es nicht auch so, dass sie Vorbesteller mit Extra Missionen locken wollten? Wenn ja war das alles ein gar nicht so dummer Schachzug von Ubisoft. Und Gamestar wäre in diesem Fall Frau Merkel und Ubisoft Herr Bush. Glückwunsch Gamestar!

Mit dem Rest der Leute hier stimm ich vollkommen überein
rate (27)  |  rate (7)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
2,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
2,89 €
Versand s.Shop
Far Cry 2 ab 2,89 € bei Amazon.de
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu Far Cry 2 43 Bewertungen:
90+ 5
70-89 28
50-69 9
30-49 1
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
76/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen
Scheiß Afrika.... Tagebuch eines Söldners
07.09.2014 | für 5 von 5 hilfreich
Diamanten, Blut und Blaue Bohnen
02.07.2014 | für 4 von 5 hilfreich
Netter Grafikblender
24.04.2011 | für 11 von 13 hilfreich
Zuviel Freiheit
31.05.2009 | für 9 von 17 hilfreich
Da wäre mehr drin gewesen...
08.05.2009 | für 15 von 17 hilfreich
» Alle Leser-Rezensionen

Details zu Far Cry 2

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 23. Oktober 2008
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft Montreal
Webseite: http://farcry.us.ubi.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 327 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 66 von 753 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 44 Einträge
Spielesammlung: 1126 User   hinzufügen
Wunschliste: 186 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Far Cry 2 im Preisvergleich: 6 Angebote ab 5,58 €  Far Cry 2 im Preisvergleich: 6 Angebote ab 5,58 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten