Far Cry 4 : Ubisoft arbeitet an einem neuen Far Cry. Nähere Infos sollen demnächst folgen. Ubisoft arbeitet an einem neuen Far Cry. Nähere Infos sollen demnächst folgen.

Nach einem »Fans müssen nicht wieder vier Jahre warten«-Versprechen und einem unbestätigten Gerücht, dass es bereits Anfang 2014 soweit sein soll, ist folgendes eigentlich nur noch reine Formsache gewesen: Ubisoft hat die Arbeiten an einem neuen Far Cry bestätigt. Allerdings ohne konkret den Titel »Far Cry 4« auszusprechen, noch irgendwelche näheren Details auszuplaudern. Letztere sollen aber schon »bald« folgen.

»Wir sind total begeistert [vom Erfolg] von Far Cry 3. Es ist eine großartige Marke und nun hat sie endlich die Anerkennung erhalten, die sie verdient. Wir werden also definitiv einen weiteren Teil machen: Bald mehr dazu.«, erklärt Tony Key, Ubisofts Senior Vice President of Marketing and Sales.

Eine Info gab es dann aber doch noch, die allerdings niemanden verwundern dürfte, schließlich hebt es die Far Cry-Reihe mit am deutlichsten von der Shooter-Konkurrenz ab: Auch das nächste Far Cry wird wieder auf eine offene Spielwelt setzen. Sowieso erklärte Ubisoft bereits vor Kurzem, dass man in möglichst allen großen, hauseigenen Franchises auf »Open World«-Szenarien setzen möchte.

»Ich denke, 'Open World' kann die Zukunft des Gamings repräsentieren, weshalb wir da viele unserer Ressourcen hineinstecken - weil wir glauben, dass die Verbraucher das wollen. Sie wollen es nicht linear, sie wollen es offen.« Allerdings ist Key gleichzeitig davon überzeugt, dass es trotzdem immer einen Platz für lineare Spielerfahrungen geben wird.

Quelle: GameSpot

Far Cry: Die Reihe
Tropische Inseln, azurblaues Wasser, blaue Bohnen und Mutanten – Cryteks Ego-Shooter Far Cry verknüpfte 2004 Postkartenlandschaften mit spannenden Feuergefechten und viel spielerischer Freiheit. Mit dem Erfolg der ehemaligen Technikdemo namens X-Isle, in der noch Saurier im Urwald herumstampften, entstand die erfolgreiche Shooter-Marke Far Cry, deren Abkömmlinge wir uns angeschaut haben.