Far Cry: The Wild Expedition : Ubisoft hat ein neues Far-Cry-Bundle angekündigt. Far Cry: The Wild Expedition enthält insgesamt vier Spiele und soll im Februar veröffentlicht werden. Ubisoft hat ein neues Far-Cry-Bundle angekündigt. Far Cry: The Wild Expedition enthält insgesamt vier Spiele und soll im Februar veröffentlicht werden. Update (9. Januar 2013): Kurz nach der Bestätigung hat Ubisoft auch die offizielle Ankündigung von Far Cry: The Wild Expedition nachgereicht. Darin nennt der Publisher noch einige neue Details.

Demnach soll das Bundle hierzulande schon zwei Tage zuvor als ursprünglich berichtet erscheinen. Der Release-Termin ist der 12. Februar 2014. Den Preis gibt Ubisoft mit 39,99 Euro an.

Far Cry Classic soll ab dem 12. Februar zudem auch einzeln für die PlayStation 3 auf dem PSN und die Xbox 360 auf dem Marketplace angeboten werden. Laut dem Publisher basiert die HD-Version auf der deutschen Fassung des Original-Spiels. Offenbar werden also auch deren Kürzungen übernommen.

Originalmeldung: Ubisoft hat eine neue Spiele-Sammlung mit dem Titel Far Cry: The Wild Expedition angekündigt. Das Far-Cry-Bundle enthält die Spiele Far Cry Classic HD, Far Cry 2, Far Cry 3 sowie den Standalone-Ableger Blood Dragon und wird voraussichtlich am 14. Februar 2014 für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3 in den Handel kommen.

An die Öffentlichkeit sind die Informationen über die Far-Cry-Titel-Sammlung mit dem neuesten Release-Plan, den der Publisher und Spielentwickler kürzlich veröffentlicht hat. Ein Sprecher des Unternehmens bestätigte die kolportierten Inhalte kurze Zeit später unter anderem gegenüber der englischsprachigen Webseite computerandvideogames.com. Zur Preisgestaltung liegen bisher aber noch keine konkreten Details vor. Im Internet kursiert derzeit der unbestätigte Preis von 43 Euro.

Die Far-Cry-Reihe nahm im Jahr 2004 auf dem PC ihren Anfang, bevor sie 2005 den Weg auf die Xbox fand. Spätere Ableger wurden auch für weitere Plattformen veröffentlicht. Ihre kommerziell erfolgreichste Zeit feierte die Marke mit Far Cry 3, das im November 2012 veröffentlicht wurde und sich innerhalb von vier Monaten weltweit insgesamt sechs Millionen Mal verkaufte. Kurze Zeit später kündigte Ubisoft an, einen weiteren Ableger entwickeln zu wollen.

Far Cry: Die Reihe
Tropische Inseln, azurblaues Wasser, blaue Bohnen und Mutanten – Cryteks Ego-Shooter Far Cry verknüpfte 2004 Postkartenlandschaften mit spannenden Feuergefechten und viel spielerischer Freiheit. Mit dem Erfolg der ehemaligen Technikdemo namens X-Isle, in der noch Saurier im Urwald herumstampften, entstand die erfolgreiche Shooter-Marke Far Cry, deren Abkömmlinge wir uns angeschaut haben.