FIFA 10 : FIFA 10 - PC-Screenshots FIFA 10 - PC-Screenshots Knapp fünf Wochen vor dem Anpfiff von FIFA 10 hat Electronic Arts neue Details zur PC-Version der Fussball-Simulation bekannt gegeben. Diesmal gehen die Entwickler näher auf den Be A Pro-Modus von FIFA 10 ein. So wurde dieser im Vergleich zur Vorgängerversion FIFA 09 - neben Grafik und Interface - auch im Spielmodus stark überarbeitet.

Erstmals können Spieler dabei auch ins Nationalteam berufen werden. Im Zeitraum von vier Saisons haben Sie in Ligaspielen, dem DFB-Pokal und in internationalen Begegnungen die Möglichkeit, den Bundestrainer von Ihrer Leistung zu überzeugen. Das Ziel: Die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika.
Die Art und Weise, wie die Leistung eines Spielers bewertet wird, wurde deutlich verändert. Selbst einzelne Fehlpässe gehen nun in die Gesamtwertung mit ein und haben Auswirkungen auf eine mögliche Berufung.

Die für den 10. September angekündigte Demo (wir berichteten) zu FIFA 10 enthält allerdings nur den normalen Spielmodus. Darin können Sie ein Freundschaftsspiel mit dem FC Bayern München, dem CF Barcelona, FC Chelsea London, Juventus Turin, Olympique Marseille oder Chicago Fire bestreiten.