FIFA 11 : Der Publisher Electronic Arts kann mit dem Verkaufsstart des Fußballspiels FIFA 11zufrieden sein - zumindest in Großbritannien. Wie das Branchenmagazin MCV berichtet, wurden dort in den ersten 24 Stunden nach dem Launch 684.602 Exemplare verkauft. Das ist gleichzeitig der zweitbeste Start aller Zeiten - nur Call of Duty: Modern Warfare 2 (1,2 Millionen Exemplare) war bisher besser.

Gleichzeitig erzielte FIFA 11 einen Wochenumsatz von 28,93 Millionen Pfund (zirka 33,4 Millionen Euro). Mehr Umsatz hat die britische Spielebranche im bisherigen Verlauf des Jahres noch in keiner anderen Woche verzeichnet - und zwar alle Erlöse der Woche zusammengerechnet.

» Den Test von FIFA 11 lesen

Ebenfalls interessant: Gegenüber dem Vorgänger FIFA 10 wurden bisher 21 Prozent mehr Exemplare verkauft. Der Umsatz stieg im direkten Vergleich sogar um 36 Prozent, wobei die Xbox 360 als stärkste Plattform hervorgeht.

Bild 1 von 79
« zurück | weiter »
FIFA 11
Screenshots aus der PC-Version von FIFA 11.