FIFA 13 : Electronic Arts sucht Daten-Experten für die FIFA-Spiele. Electronic Arts sucht Daten-Experten für die FIFA-Spiele. Hinter den einzelnen Episoden der FIFA-Serie steckt immer eine enorm große Anzahl von Daten. Dies will Electronic Arts jetzt noch intensivieren. Um die virtuellen Vereine in den Spielen so realistisch wie möglich darzustellen, sucht der Publisher sowohl ehrenamtliche wie auch bezahlte Helfer.

Auf der offiziellen FIFA-Webseite von EA Sports sind derzeit mehrere Stellenausschreibungen zu finden. Unter anderem sucht das Team mehrere »Data Reviewer«, die sich durch die Daten ihres Lieblingsvereins arbeiten und diese mit den Daten aus der realen Welt vergleichen sollen. Diese Tätigkeit ist jedoch unbezahlt.

Des Weiteren suchen EA Sports und Electronic Arts mehrere »Data Editors« und »Reference Collectors«. Diese haben den Auftrag, die Teams in den FIFA-Spielen nach vorheriger Recherche zu bearbeiten und Referenzbilder (Trikots, Hosen, Sponsoren etc.) zu organisieren. Für diese beiden Tätigkeiten gibt es eine - nicht näher bezifferte - Aufwandsentschädigung.

Wer Interesse an einer dieser Stellen hat, kann sich ab sofort auf der offiziellen Webseite bewerben.

Bild 1 von 63
« zurück | weiter »
Fifa 13
Am Spielfeldrand ist nun mehr los: Kameraleute wuseln herum, ein Polizeispalier beschützt die einlaufenden Kicker.