FIFA 16 : Der aktuelle Patch für FIFA 16 steht ab sofort zum Download bereit. Das Update nimmt einige Detailverbesserungen am Gameplay und der Balance statt und soll die Schiedsrichter-Entscheidungen verbessern. Der aktuelle Patch für FIFA 16 steht ab sofort zum Download bereit. Das Update nimmt einige Detailverbesserungen am Gameplay und der Balance statt und soll die Schiedsrichter-Entscheidungen verbessern.

Zum Thema FIFA 16 ab 10,75 € bei Amazon.de FIFA 16 für 39,99 € bei GamesPlanet.com Ein neuer Patch für die PC-Version von FIFA 16 (Version 1.05) wurde veröffentlicht. Das Update steht ab sofort zum Download bereit und soll laut Publisher EA Sports primär Elfmeter- und Schiedsrichter-Entscheidungen, das Passspiel, den Defensivdruck und die Positionierung der Mitspieler verbessern. EA möchte nach eigenen Aussagen damit auf die größten Kritikpunkte und Wünsche der Fans reagieren, um die Spielbalance und das Gameplay spürbar zu verbessern.

Auch interessant: Deutsche Games-Charts - Star Wars: Battlefront rutscht ab, FIFA 16 wieder an der Spitze

Dem Changelog auf der Webseite ist zum Beispiel zu entnehmen, dass die Ermüdungserscheinungen der Spieler angepasst wurden, was vor allem Spieler merken sollten, die oft »aggressives Abfangen« und »zweiten Spieler herbeirufen« nutzen. Mit dem Patch optimieren die Entwickler außerdem das Positionsspiel der Spieler, um bessere Angriffsläufe zu ermöglichen. Außerdem wurden diverse Attribut-Boni bei hoher Teamchemie im FIFA Ultimate Team-Modus verändert, was Auswirkungen auf Pässe, Weitschüsse und das Abfangen von Bällen haben sollte.

Das englische ausführliche Changelog gibt es auf der Webseite von EA Sports. Dort steht auch, dass der Patch bisher nur für die PC-Version fertig ist. Ein Update für die Xbox-One- und PS4-Version folgt laut Hersteller »in Kürze«.

FIFA 16
Screenshot