Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn : Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn erhält die erste große Inhaltserweiterung. »Heavensward« bietet neue Gebiete, Ausrüstung und Instanzen, ein neues Volk und ein neues Maximallevel von 60. Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn erhält die erste große Inhaltserweiterung. »Heavensward« bietet neue Gebiete, Ausrüstung und Instanzen, ein neues Volk und ein neues Maximallevel von 60.

Zum Thema Final Fantasy Online ab 9,67 € bei Amazon.de FINAL FANTASY XIV: A Realm Reborn für 9,99 € bei GamesPlanet.com Die erste Erweiterung des Online-Rollenspiels Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn heißt »Heavensward« und wird im Frühjahr 2015 erscheinen. Das gab der Publisher Square Enix via Twitter bekannt.

Passend dazu wurde ein erster CGI-Trailer veröffentlicht, der sich unterhalb der News befindet.

Heavensward erweitert die Welt von Final Fantasy 14 um das Reich Ishgard und legt den Storyfokus auf den tausendjährigen Krieg zwischen Ishgard Dravinia. Inhaltlich neu sind dabei der vierte Stadtstaat »The Holy See of Ishgard«, neue Gebiete in der bekannten Welt, Instanzen, Raids, Ausrüstung und Rezepte für Herstellungsberufe.

Außerdem wird es neue Berufe und eine neue Spielerrasse geben, die aber noch nicht näher vorgestellt wurden. Die Levelgrenze wird zudem von 50 auf 60 erhöht.

Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn ist seit August 2013 für PC und PlayStation 3 verfügbar, die PlayStation-4-Version folgte am 14. April 2014.

» Zum Test von Final Fantasy 14 Online: A Realm Reborn auf GameStar.de

Final Fantasy 14: A Realm Reborn
Dass in einem Final Fantasy die Chocobos nicht fehlen dürfen, versteht sich von selbst. Meistert ihr eine bestimmte Quest, mischen die Reittiere sogar im Kampfgeschehen mit und stehen euch wahlweise als Kämpfer oder Heiler hilfreich zur Seite.