God Mode : Könnte auch Blood 3 sein, ist aber »God Mode«, welches die Spielercharaktere selbst als »Kadaver« bezeichnet. Könnte auch Blood 3 sein, ist aber »God Mode«, welches die Spielercharaktere selbst als »Kadaver« bezeichnet. Saber Interactive respektive dessen interner Ableger Oldschool Games werkelt derzeit am Third-Person-Shooter God Mode . Bei Verantwortlichen und Titel kann man sich recht schnell denken, welches Konzept die Entwickler verfolgen: unkomplizierte Baller-Action. Abgerundet werden soll diese durch zerstörbare Areale und einen Vier-Spieler-Koop (on- und offline) inklusive individualisierbaren Charakteren und Waffen.

Entsprechend »B-Movig« geht es bei der Story zu: Der Spieler übernimmt die Rolle über einen Nachkommen eines alten Gottes, der einst vom griechischen Gott der Unterwelt, Hades, zum Menschsein verdammt wurde. Entsprechend sollen wir dem Totengott jetzt in den Allerwertesten treten um so der ewigen Verdammnis zu entgehen. Irgendwie so etwas in der Art jedenfalls ...

»Es nimmt sich selbst nicht so bierernst.«, merkt Matthew Karch von Oldschool Games selbst an. »Es soll unbeschwert Spaß machen und konzentriert sich auf Arcade-Action statt auf eine ausgefeilte Handlung.«

Mit dem Team von Oldschool Games verfolgt Saber Interactive ( TimeShift , Inversion , Halo: Combat Evolved Anniversary) den Plan, qualitativ hochwertige Download-Titel zu einem günstigen Preis anzubieten. Oldschool verwendet zwar Technologien und Entwicklungsumgebungen von Saber, arbeitet aber isoliert, um sich komplett auf diese Art von Spielen konzentrieren zu können.

Erscheinen soll God Mode Anfang 2013 über digitale Distributionswege für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Quelle: IGN