GTA 5 : Zwei Spieler haben am vergangenen Wochenende mehrere Stunden lang die PC-Version von Grand Theft Auto 5 über Steam gespielt. Zwei Spieler haben am vergangenen Wochenende mehrere Stunden lang die PC-Version von Grand Theft Auto 5 über Steam gespielt.

Einen konkreten Release-Termin für die vor einigen Wochen angekündigten Versionen von GTA 5 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 gibt es immer noch nicht. Im Gegenteil: Während das Entwicklerstudio Rockstar Games offiziell weiterhin am Zeitraum November 2014 festhält, gab es zuletzt vermehrt Gerüchte darüber, dass sich die Veröffentlichung des »Next-Gen«-Ablegers auf 2015 verschieben könnte.

Nun allerdings scheint wieder Bewegung in die ganze Sache zu kommen - und dieses Mal durchaus positive: Wie die englischsprachige Webseite dsogaming.com berichtet, wurden am vergangenen Samstag zwischen 18 und 23 Uhr zwei Steam-Nutzer beim Spielen der PC-Version von GTA 5 gesichtet. Es wird vermutet, dass es sich dabei um einen kleinen internen Test der Steam-Anbindung des Open-World-Actionspiels handelte.

Zwar steht diese Entdeckung sicherlich nicht stellvertretend für eine baldige Veröffentlichung der PC-Version von GTA 5. Immerhin aber deutet sie an, dass die Arbeiten an der PC-Portierung des Spiels keineswegs eingestellt wurden, wie es zuletzt noch kolportiert wurde. Ein November-Release dürfte also durchaus realistisch sein.

GTA 5
So macht eine zünftige Schießerei Spaß: Dank zusätzlicher Partikeleffekte sehen Rauch und Explosionen jetzt noch besser aus.