GTA 5 Tuning-Tipps : Grand Theft Auto 5 kann auch auf älteren Rechnern durchaus gut aussehen und trotzdem flüssig laufen, wenn Sie unsere Tuning-Tipps beherzigen. Grand Theft Auto 5 kann auch auf älteren Rechnern durchaus gut aussehen und trotzdem flüssig laufen, wenn Sie unsere Tuning-Tipps beherzigen.

Die extrem umfangreichen Grafikoptionen von Grand Theft Auto 5 bieten einerseits den Vorteil, dass Sie das Spiel sehr gut an die Leistungsfähigkeit Ihres PCs anpassen können, andererseits verliert man in dem Wust an Einstellungsmöglichkeiten aber auch schnell den Überblick. Erschwerend kommt hinzu, dass es keine Voreinstellungen in verschiedenen Qualitätsstufen wie etwa »Mittel« oder »Hoch« gibt, stattdessen müssen Sie jede Option einzeln anpassen.

Zum Thema » GTA 5: Technik-Check Systemanforderungen mit Grafikvergleich » GTA 5 für PC Das ist besser, das muss man wissen » Nicht das beste Spiel aller Zeiten Kolumne zu GTA 5 GTA 5 ab 52,50 € bei Amazon.de Grand Theft Auto V für 47,99 € bei GamesPlanet.com Um Ihnen die Suche nach den optimalen Grafikeinstellungen für Ihren PC zu erleichtern, haben wir sinnvolle Einstellungen in vier Qualitätsstufen zusammengestellt, die einen bestmöglichen Kompromiss aus grafischer Qualität und hoher Bildwiederholrate in verschiedenen Leistungsklassen ermöglichen. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Videospeicher Ihrer Grafikkarte, die Qualitätsstufen belegen deshalb jeweils unterschiedliche Mengen an Grafikspeicher (1,0 GByte, 2,0 GByte, 3,0 GByte oder 4,0 GByte).

Eine Technik-Tabelle mit vielen CPUs und Grafikkarten sowie Screenshots, wie sich die einzelnen Grafikeinstellungen im Detail auswirken, finden Sie in unserem ausführlichen Technik-Check zu GTA 5.

VRAM ist nicht alles

Den hohen Stellenwert des Videospeichers macht GTA 5 in seinem Grafikmenü sehr deutlich: Über allen Einstellungen prangt stets ein Balken, der anzeigt, wieviel MByte davon bei den aktuellen Settings im Spiel voraussichtlich belegt sein werden. Dabei dürfen Sie allerdings nicht vergessen, dass der Videospeicher alleine nicht entscheidend für Leistungsfähigkeit einer Grafikkarte oder gar des PCs insgesamt ist. So besitzt beispielsweise die Geforce GTX 660 in der Regel genauso 2,0 GByte (1,5+0,5) VRAM wie die meisten Modelle der Geforce GTX 960, die 960 ist allerdings durch die modernere Chip-Architektur, höhere Taktraten und eine schnellere Speicheranbindung deutlich flotter als die GTX 660. Ebenfalls nicht zu vergessen: Ein langsamer Prozessor kann eine schnelle Grafikkarte ausbremsen (auch wenn in GTA 5 deutlich häufiger die Grafikkarte den Flaschenhals darstellt).

GTA 5 Tuning-Tipps : Als Aushängeschild der Reihe sehen die Fahrzeuge auf allen Detailstufen zwar nicht fotorealistisch, aber doch stets gut aus. Als Aushängeschild der Reihe sehen die Fahrzeuge auf allen Detailstufen zwar nicht fotorealistisch, aber doch stets gut aus.

GTA selbst berücksichtigt all das nicht, die vorgeschlagenen Standardeinstellungen für eine GTX 660 und eine GTX 960 sind identisch. Sollten Sie dagegen mit einer der von uns vorgeschlagenen Qualitätsstufen keine flüssigen Bildwiederholraten erreichen, können Sie entweder einfach zu der nächst-niedrigeren Stufe wechseln oder zunächst nur einzelne Einstellungen ändern, die sich besonders stark auf die Bildwiederholrate auswirken. Den größten fps-Gewinn erzielen Sie unserer Erfahrung nach durch die Reduzierung der Kantenglättung (gilt vor allem für MSAA und TXAA), weniger hoch aufgelöste Texturen und durch niedrigere Schattenqualität.

Um die vier Qualitätsstufen zu ermitteln, haben wir mit unterschiedlich leistungsstarken Grafikkarten von AMD und Nvidia, die jeweils über 1,0 GByte, 2,0 GByte, 3,0 GByte oder 4,0 GByte VRAM verfügen in Full HD Benchmarks durchgeführt, um einen möglichst optimalen Kompromiss aus Grafikqualität und Bildwiederholrate zu erreichen. Die genauen Grafikkarten-Modelle nennen wir bei der folgenden Beschreibung der Qualitätsstufen, als Testsystem kam dabei jeweils ein Intel Core i5 2500K mit 8,0 GByte DDR3-Arbeitsspeicher zum Einsatz.

GTA 5 Tuning-Tipps : GameStar-Sonderheft Open World: GTA V

- Auf prallvollen 148 Seiten: Alles, aber auch wirklich alles, was man zu GTA V, GTA Online und Open World-Spielen wissen muss!
- Profi-Tipps und Guides: Das beste Spielerlebnis aus GTA V holen! Alle Solo-Missionen gelöst plus großer Goldmedaillen-Guide. Zufallsmissionen gezielt auslösen & gewinnen. Exklusiver Überfall-Planer!
- Detaillierte Karten: Mit unseren detaillierten Karten alle Secrets in und um Los Santos finden, plus Stunt-Positionen, die Spawn-Punkte der coolsten Flieger in GTA Online - darunter auch die begehrten Kampfhubschrauber und Jagdbomber.
- GTA-Online: Schnell leveln und reich werden: so geht's! Außerdem: Waffen, Upgrades und Tuningteile im Überblick.
- Die brandneuen Heists: In der GTA-Königsdisziplin die fetteste Beute schnappen und die begehrten Extra-Boni kassieren!
- Elite Dangerous: Flottenhandbuch: Alle Spielerschiffe analysiert. Guide für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis.
- Hintergrundreport Open World: Findet die Zukunft der Open World-Spiele ausschließlich online statt? Warum Open World-Titel immer öfter unter Online-Zwang stehen.

Jetzt kaufen: Das Open-World/GTA-5-Sonderheft gibt's am Kiosk oder hier