Online-Rollenspiele haben eine vergleichsweise lange Lebenszeit und werden regelmäßig mit Updates versorgt, zumindest die erfolgreichen. Eines der Post-Relase-Updates für das bald startende Online-Rollenspiel Guild Wars 2 könnte also auch DirectX-11-Grafik mitliefert. Zum Start am 28. August 2012 wird das jüngste Spiel vom Entwickler ArenaNet allerdings noch ohne entsprechende Effekte auskommen müssen. Auf Facebook erteilte das Team der aktuellen Schnittstellen-Generation eine Absage:

Unser Ziel für Guild Wars 2 war es immer eine wunderschöne Fantasywelt zu liefern, die auf eine breiten Palette von Hardwarekonfigurationen läuft. Wir haben uns deshalb auf DirectX 9 konzentriert, weil es weiter verbreitet ist und wir wollen, dass unser Spiel so viele Fans wie möglich erreicht.

Ob und wann DirectX 11 für Guild Wars 2 kommt, will das Team nach der Veröffentlichung entscheiden.

Guild Wars 2 - Halloween 2015