Guild Wars : Bei Online-Rollenspielen wie Everquest und Dark Age of Camelot glänzten vor allem die Spieler, die viel Zeit in ihre Charaktere investierten. Bei Guild Wars soll laut den Plänen der Entwickler Arenanet strategisches Können und nicht die im Spiel verbrachte Zeit über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Ähnlich wie bei dem Kartenspiel Magic - The Gathering müssen Sie je nach Kampfsituation die passenden Fähigkeiten einsetzen, um Gegner zu besiegen. Der Spielablauf ist deutlich flotter als bei der Konkurrenz und erinnert an Diablo 2. Wer gerne auf Monsterjagd geht, darf dies in der Kampagne mit Gleichgesinnten. Alternativ dürfen Sie auch in Schlachten gegen menschliche Spieler ihre Kräfte messen. Guild Wars funktioniert ähnlich wie Blizzards Battle.net: Über einen zentralen Server klinken Sie sich in bestehende Spiele ein oder starten neue, kostenlos! Allerdings planen die Entwickler, in regelmäßigen Abständen kostenpflichtige Erweiterungen anzubieten, die das Spiel um neue Missionen, Fähigkeiten und Waffen erweitern. Trotzdem bleiben alle Versionen laut Aussage von Arenanet miteinander kompatibel. Erscheinen soll Guild Wars im Herbst 2004.