Half-Life 2: Episode 3 : Half-Life 2: Episode 3 - Fake? Half-Life 2: Episode 3 - Fake? Vor großen Spielemessen wie der E3 in Los Angeles verändert sich das Verhältnis zwischen Nachrichten und Gerüchten deutlich. Jeder scheint etwas aufgeschnappt zu haben, das auf eine der vielen Spiele-Ankündigungen auf der Messe deuten könnte. Wenn nun auch noch ein Entwicklerstudio wie Valve, das die eigenen Projekte vor der offiziellen Ankündigung immer unterschwellig andeutet, eine »Überraschung« für die kommende E3 ankündigt, erreicht das »Vermuten« und »Spekulieren« einen neuen Höhepunkt.

Es ist also nicht verwunderlich, dass bereits ein Teaser-Bild aufgetaucht ist, das auf ein neues Half-Life-Spiel hindeutet. Das Bild enthält nicht nur das bekannte Half-Life-Zeichen, sondern auch den Schriftzug »Freeman« und das Datum 14. Juni 2010. An diesem Tag will Valve im Zuge der E3 die »Überraschung« enthüllen. Manch einer will sogar das Gesicht des G-Man im unteren Bild-Drittel erkannt haben. Das Problem: Die Echtheit des Bildes ist nicht zu bestimmen. Auch wenn es überall kursiert, kennt niemand die Quelle. Auf der Seite ripten.com scheint es zumindest mit als erstes veröffentlicht worden zu sein.

In der dortigen News-Meldung wird noch von einem weiteren Anhaltspunkt für die Ankündigung von Half-Life: Episode 3 geredet. So soll sich der Autor mit einem Journalisten unterhalten haben, der für eine Konsolen-exklusive Internetseite arbeite. Dieser Journalist solle sich für die »Überraschung« von Valve nicht interessiert haben, was auf ein PC-exklusives Spiel hinweist. Auch diese Geschichte ist natürlich nicht zu überprüfen.

Half-Life 2: Episode 3 : Die Fans von Valve haben sich nach der Ankündigung einer »Überraschung« direkt auf die Suche nach versteckten Hinweisen gemacht. Die Ergebnisse sind bisher eher enttäuschend. Immerhin wurde ein Hinweis entdeckt, für den es allerdings ein wenig Phantasie bedarf. Das Bild auf der linken Seite zeigt einen Teil des Comic-Covers, das Valve am 9. März veröffentlicht hat.

Update: Ein Leser der Internetseite joystiq.com will vom Valve-Geschäftsführer Gabe Newell erfahren haben, dass das Bild ein Schwindel sei. Der Nutzer hat auch ein angebliches Beweis-Foto veröffentlicht. (Mit Dank an SubZero80)