Auch dieses Jahr haben sich Entwickler und Publisher der Brache die interessantesten Neuigkeiten und Ankündigungen wieder für den 1. April aufgehoben. Da die Flut an Informationen unsere Kapazitäten an einem Feiertag wie heute deutlich übersteigen, gibt es daher die wichtigsten Meldungen hier zusammengefasst:

Crysis 3-DLC: Tropical Island Resort

April 2013 : Der Frühling 2013 ist zwar gerade einmal knapp zwei Wochen alt, trotzdem könnte man bei einem Blick nach draußen auch von Spätherbst oder Winteranfang ausgehen. Da kommen Crytek, oder besser gesagt Electronic Arts, daher und versprechen Besserung. Zumindest in digitaler Form. Denn man kündigte den ersten DLC für den Ego-Shooter Crysis 3 an. Der hört auf den Titel »Tropical Island Resort« und soll uns, respektive Prophet, endlich Sommerurlaub bescheren.

Wie EA verspricht, soll uns die kostenlose [Anm: Haha! Der war gut!] Erweiterung zurück auf die Ling-Shan-Inseln führen um frische Energie zu tanken. Der DLC soll uns dabei zur Abwechslung nicht vor die Wahl zwischen Sturm- und Schrotgewehr sondern verschiedenen Sorten von Liegestühlen und Sonnenschirmen stellen und ebenfalls einen grandios inszenierten Strandspaziergang liefern. Mini-Spiele wie Beach-Volleyball-Turniere und das Mixen von Nano-Shakes sollen das Paket abrunden. Offenbar ist der DLC aber zeitlich begrenzt, denn die Nano-Suit kann die UV-Strahlung nicht unbegrenzt verkraften. Aha …

Quelle: EA.com

StarCraft 2: Der Kriegshund kehrt zurück

April 2013 : Die Terraner-Einheit »Kriegshund« wurde bekanntlich noch während der Beta-Phase von StarCraft 2: Heart of the Swarm wieder aus dem Spiel entfernt. Dass Blizzard nachträglich getroffene Design-Entscheidungen bereut, ist seit dem Inhouse-Geflame rund um das Echtgeld-Auktionshaus von Diablo 3 nichts neues. Daher hat man sich nun dazu entschieden, diese tolle Einheit doch wieder zurückzubringen. Blizzard testet bereits ausgiebig Partien mit den Kriegshunden und balanciert das gesamte Spiel neu aus.

Die Entwickler-Reaktion: »Es fühlt sich einfach fantastisch an!«. Als man dann jedoch bei internen Tests mit dem Zerg-Schwarm gegen dutzende von Kriegshunden antrat, fühlte sich das ganze »doch nicht mehr so fantastisch« an. Wieder entfernt wird die Einheit allerdings nicht, statt dessen hat man sich dazu entschieden, einfach auch den Zerg die Möglichkeit einzuräumen, Kriegshunde zu produzieren. Und da man die Protoss-Fans nicht enttäuschen will, sollen auch diese in den Genuss der allseits beliebten Einheit kommen.

Blizzard ist sich darüber bewusst, dass diese Änderungen recht drastisch sind und etwas plötzlich kommen, allerdings freut man sich wie immer auf das Feedback der Spieler – auch wenn es den Entwicklern in diesem konkreten Fall komplett hinten vorbei geht. Für alle nun neugierig gewordenen Spieler hat Blizzard zudem ein kleines Q&A online gestellt, in welchem die wichtigsten Fragen zum Thema beantwortet werden.

Quelle: Battle.net

Deus Ex: Human Defiance angekündigt!

April 2013 : Bereits vor einiger Zeit tauchte der Titel Deus Ex: Human Defiance auf, als sich Publisher Square Enix entsprechende Domains registrieren ließ. Natürlich spekulierte jeder sofort auf einen Nachfolger von Deus Ex: Humen Revolution , jedoch tauchten schnell Anhaltspunkte auf, die statt dessen auf die in der Produktion steckende Verfilmung hinwiesen.

Wie sich nun herausstellte: Alles Quatsch! Human Defiance wird tatsächlich der nächste Teil der Spiele-Reihe! Entwickler Eidos Montreal ist sich natürlich bewusst, dass die Erwartungen der Fans entsprechend hoch sind, weshalb man mit Human Defiance etwas wirklich neues und unerwartetes erschaffen will und die Marke Deus Ex in eine neue Dimension hieven möchte. Genauer gesagt: in die zweite.

Human Revolution handelte von der Cyberpunk-Renaissance, Human Defiance hingegen soll sich ganz den Anfängen des digitalen, goldenen Zeitalters hingeben und die ersten Abenteuer von Adam Jensen in glorreicher 8-bit-Optik wiedergeben. Dies gebe Eidos Montreal die Möglichkeit, den Spielern endlich das zu liefern, was sie schon immer haben wollten: Deus Ex in Perfektion, mit aufpolierter Grafik, verbesserter KI und Boss-Kämpfen, die auch ohne Todesopfer auskommen. Natürlich versprechen die Entwickler auch dieses Mal wieder schwierige, moralische Entscheidungen mit massiven Konsequenzen (siehe Bild).

Ob sich Eidos Montreal mit dieser »Ankündigung« einen Gefallen getan hat, ist allerdings fraglich. Denn nicht wenige Spieler zeigen tatsächlich ernsthaftes Interesse an dem vorgestellten Projekt, so dass diese nun vom Studio erwarten könnten, dass es auch liefert, was es versprochen hat.

Quelle: DeusEx.com/HumanDefiance

Half-Life 4 in Steam-Datenbank aufgetaucht!

April 2013 : Kein Wunder, dass auf der GDC 2013 in San Francisco Valve schon wieder nichts Neues über Half-Life 3 ausplauderte. Denn die Entwickler sitzen längst an Teil 4. Das belegt zumindest ein entsprechender Eintrag in der Datenbank der Online-Distributionsplattform Steam.

Da Steam Valve gehört ist es entsprechend sehr unwahrscheinlich, dass es sich hierbei um einen Fehler handelt. Ebenfalls erfreulich: Die Arbeiten am neusten Abenteuer von Gordon Freeman scheinen bereits abgeschlossen zu sein, denn die Möglichkeit zum Pre-Load von Half-Life 4 wird bereits heute um 21:00 Uhr UTC freigegeben.

Da man bisher nichts von Half-Life 4 gehört hatte und der Release praktisch schon vor der Tür steht, scheint sich Valve zig Millionen an Dollar für Marketing gespart und das Geld komplett in die Entwicklung gesteckt zu haben. Das ist allerdings nur eine Vermutung.

Quelle: SteamDB.info

Daedalic kündigt Beat 'em Up an

April 2013 : Der deutsche Entwickler und Publisher Daedalic scheint gründlich die Nase voll davon zu haben, ständig nur Adventures und vielleicht auch mal ein Rollenspiel nach dem anderen zu zimmern und hat daher seine Strategie umgekrempelt. Ab sofort will man auch den Action-Markt bedienen.

Seine bisherigen Franchises will das Unternehmen dabei allerdings trotzdem nicht verleugnen und kündigte nun kurzerhand das Beat 'em Up Daedalic All-Stars Brawl an, in dem bekannte Charaktere der Daedalic-Familie gegeneinander und auch zusammen antreten können. Mehr als 20 spielbare Figuren sind geplant, darunter natürlich auch Rufus ( Deponia ), Edna ( Edna bricht aus ), Jerry, Goal, Hoto und Harvey sowie Marquis. In etwa zehn verschiedenen Arealen dürften bis zu acht Spieler gleichzeitig antreten.

Allerdings wird Daedalic All-Stars Brawl technisch derart aufwendig produziert, dass es erst 2014 für die NextGen-Konsolen und PC erscheine wird.

Quelle: Daedalic via Facebook

Far Cry 3: Teaser-Bild zum Add-On Blood Dragon geleakt

April 2013 : Dass Ubisoft an einer Erweiterung für den Ego-Shooter Far Cry 3 werkelt, ist bereits seit ein paar Tagen bekannt . Nun ist ein erstes Teaser-Bild aufgetaucht, welches einen ersten »interessanten« Ausblick auf den Inhalt gibt.

Und ganz ehrlich: In diesem Fall sind wir uns nicht sicher, ob sich Ubisoft hier nur einen Scherz erlaubt hat oder das Ganze ernst meint. Grund zum Grübeln besteht unter anderem deshalb, da das Bild bereits seit zwei Tagen durch die Weiten des Internets schwirrt ...