Valve : Wird das Wiedersehen mit Gordon Freeman gleich auf einem neuen Engine-Grundgerüst stattfinden? Wird das Wiedersehen mit Gordon Freeman gleich auf einem neuen Engine-Grundgerüst stattfinden?

Die englischsprachige Website Valvetime.net will Hinweise auf einen Nachfolger der Source Engine entdeckt haben. Der Hinweis auf Source 2 versteckte sich laut Valvetimes Journalist Barnz in den Skript-Dateien des Source-Filmmakers. Barnz berichtet von über 60 Einträgen im Quellcode, die auf eine Source Engine 2 schließen lassen. So ist dort zum Beispiel folgenden Eintrag zu finden: »Return an str with the current engine version. If key doesn't exist, assume "Source", otherwise invalid -- assume next-gen "Source 2".«

Darüberhinaus sollen sich laut GameDev, einem Forenmitglied von Facepunch.com, neue Source-2-Tools-Icons im Source-Filmmaker befinden. Diese sind angeblich in folgendem Pfad zu finden:


".../SourceFilmmaker/game/platform/tools/images/hammer"

Valve : So sehen die Icons der angeblichen Source-Engine-2-Tools aus. So sehen die Icons der angeblichen Source-Engine-2-Tools aus.

Eine baldige Source Engine 2 würde allerdings den Aussagen von Valve-Mitarbeiter Chet Faliszek widersprechen. Dieser sprach 2011 noch davon lieber die bestehende Source-Engine zu verbessern, als eine komplett neue zu erschaffen, da ansonstenen das komplette Team mit neuen Tools vertraut gemacht werden müsste.

Andererseits würde eine neue Source Engine für Valve einen bedeutenden Schritt in Richtung Next-Gen-Spieleentwicklung bedeuten.