Heroes of Newerth - Free2Play

Echtzeit-Strategie  |  Release: 12. Mai 2010  |   Publisher: S2 Games

Heroes of Newerth - Version 3.0 ist da: neue Grafik, neue Modi, leichterer Einstieg

Die Entwickler von S2 Games hübschen ihr MOBA-Spiel Heroes of Newerth mit Version 3.0 nochmals kräftig auf und ergänzen es um mehrere Features, die neuen Spielern den Einstieg in HoN erleichtern sollen.

Von Tony Strobach |

Datum: 01.02.2013 ; 16:07 Uhr


Heroes of Newerth :

Für die Version 3.0 des MOBA-Spiels Heroes of Newerth hatten die Entwickler zwei große Vorsätze: Das Spiel soll sowohl schöner, als auch zugänglicher werden. Helden, Türme, Kreaturen, Basen und die Karte selbst wurden optisch überarbeitet um die vorhandenen Details stärker herauszuarbeiten und eine dichtere Atmosphäre zu schaffen. Neue Spieler sollen über einen Trainings-Modus und umfangreiche Tutorials besser und frustfreier ins Spiel finden. Für Version 3.0 von HoN haben die Entwickler an folgenden Punkten gefeilt:

Story
Story? Ja auch MOBA-Titel können eine Geschichte erzählen. Heroes of Newerth soll im Update 3.0 wesentlich tiefgründiger werden und für mehr stehen, als den bloßen Konflikt zwischen Legion Und Hellbourne in irgendeinem Wald. Darum möchte S2 Games in Version 3.0 damit beginnen eine interessante Hintergrundgeschichte um den Konflikt zu spinnen.

Helden-Optik und Geschichte
Die Helden in HoN hatten schon immer viele Details, die im Spiel, besonders bei hoher Auflösung und um Kampf-Getümmel, oft untergegangen sind. Die Entwickler haben jetzt 28 der bekanntesten Helden ein neues Design verpasst. Neben HD-Texturen, die auch besser zur aufgehübschten Umgebung passen, wurden jetzt kleine Details an den Models der Helden besser herausgearbeitet. Um die Figuren charakteristischer zu machen und dem neuen Story-Hintergrund Rechnung zu tragen, haben die 28 Helden neben der neuen Optik auch eigene Storys bekommen, die teilweise auch mit der Geschichte anderer Helden verknüpft ist, ähnlich wie bei League of Legends .

Neue Basen und Türme
Ähnlich wie bei den Helden sind die Basen und Verteidigungs-Türme auf der Karte jetzt wesentlich detaillierter und haben schönere Animationen bekommen. Neue Spieler sollen intuitiv erkennen um was es sich bei dem Gebäude handelt, während erfahrene Spieler Gefallen am Detailreichtum finden sollen. Bei der ersten Reihe von Verteidigungstürmen soll jetzt optisch erkennbar sein, dass sie weniger Schaden anrichtet, als die hinteren Reihen. Außerdem sollen die Türme auch rein vom Design mehr an das organische, oder korrumpierte Design der jeweiligen Seite angepasst werden, genau wie die Gebäude der Basen.

Neue Details auf der Karte
Die Standard 5vs5-Karte Forest of Caldavar wurde ebenfalls neu designed. Die Entwickler von S2 Games haben mehr Wert auf Detailreichtum und Atmosphäre gelegt. Die Karte ist jetzt auf den Lanes von deutlich sichtbaren Pfaden aus Kopfsteinpflaster durchzogen und auch im Wald findet man jetzt Trampelpfade. Die Gebiete über und unter dem trennenden Fluss haben einen atmosphärischen Übergang zu den jeweiligen Designs der Fraktionen. Auf der Seite der Legion ist der Wald nahe der Basis lebendig und grün, stirbt aber in Richtung Fluss immer mehr ab. Auf der Seite der Hellbourne ist die Karte am Fluss bereits karg und die Vegetation abgestorben und wird zur Basis hin immer mehr wie eine Vulkan-Landschaft.

Besserer Zugang für neue Spieler
Heroes of Newerth ist präzise und schnell und damit etwas weniger nachsichtig mit den Fehlern unerfahrener Spieler, als andere MOBA-Spiele. Die Entwickler wollen Neulinge darum in Version 3.0 besser auf die Online-Schlachten vorbereiten. Zum einen gibt es jetzt die Möglichkeit ein normales Spiel mit Bots zu spielen. In diesen Matches können Spieler sich an das Spielkonzept gewöhnen und ihren eigenen Spielstil finden. Erfahrene Spieler können hier neue Helden oder Item-Builds grundlegend testen. Die Bot-KI ist außerdem in LUA programmiert und wird der Community für eigene Ideen zur Verfügung gestellt.

Wer nach den Übungs-Matches mit Bots noch weitere Informationen und fortgeschrittene Taktiken sucht, für den haben die Entwickler in Version 3.0 das »Learnatorium« eingeführt. Dabei handelt es sich um eine Datenbank mit vielen Videos und Informationen rund um so ziemlich jeden Aspekt des Heoes-of-Newerth-Gameplays. Zusätzlich dazu haben die Entwickler auch den Casual-Modus angepasst um ihn für neue Spieler frustfreier zu gestalten. Unter anderem wird in diesem Modus das Kopfgeld für das Töten eines Spielers jetzt danach berechnet, wie gut oder schlecht sich der Spieler angestellt hat.

Diesen Artikel:   Kommentieren (49) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar Secom
Secom
#1 | 01. Feb 2013, 16:24
woot!
rate (3)  |  rate (6)
Avatar Mercedes-Freak
Mercedes-Freak
#2 | 01. Feb 2013, 16:28
So, jetzt habe ich die Nase voll - das Spiel wird getestet!

Ich bin League of Legends-Spieler und werde gnadenlos untergehen, aber ich probiers trotzdem!

Ich mag League of Legends wirklich sehr, aber es gibt viel zu viele Spieler, die keinerlei Sozialverhalten haben und das hat mir den Spaß endültig ruiniert.

Die Community von HoN kann nur besser sein. Hoffentlich wird dort Freundlichkeit honoriert!

Ich freue mich drauf!
rate (25)  |  rate (10)
Avatar Trommelpeter
Trommelpeter
#3 | 01. Feb 2013, 16:30
Zitat von Mercedes-Freak:
So, jetzt habe ich die Nase voll - das Spiel wird getestet!

Ich bin League of Legends-Spieler und werde gnadenlos untergehen, aber ich probiers trotzdem!

Ich mag League of Legends wirklich sehr, aber es gibt viel zu viele Spieler, die keinerlei Sozialverhalten haben und das hat mir den Spaß endültig ruiniert.

Die Community von HoN kann nur besser sein. Hoffentlich wird dort Freundlichkeit honoriert!

Ich freue mich drauf!


Die wirst du in HoN aber auch nicht finden. Ich spiele HoN selbst aktiv (1650MMR, nicht besonders hoch, aber mir reichts).
Und die Spieler flamen und beleidigen sich auch hier wie in jedem anderen MOBA ;)
rate (26)  |  rate (1)
Avatar DieWitzfigur
DieWitzfigur
#4 | 01. Feb 2013, 17:20
Ich glaub, dass Beleidigungen nicht nur bei einem Moba Titel anzutreffen sind. Wir haben einfach zu viele unzufriedene Menschen, die ihren Frust dann gekonnt und gewollt in anonymen Spielen rauslassen können.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar maximiZe
maximiZe
#5 | 01. Feb 2013, 17:22
Zitat von Mercedes-Freak:
So, jetzt habe ich die Nase voll - das Spiel wird getestet!

Ich bin League of Legends-Spieler und werde gnadenlos untergehen, aber ich probiers trotzdem!

Ich mag League of Legends wirklich sehr, aber es gibt viel zu viele Spieler, die keinerlei Sozialverhalten haben und das hat mir den Spaß endültig ruiniert.

Die Community von HoN kann nur besser sein. Hoffentlich wird dort Freundlichkeit honoriert!

Ich freue mich drauf!


HoN hat von den großen ARTS die giftigsten Leute, mach dir da mal keine Hoffnungen.
Ist in jedem Fall ein gutes Spiel, seit Dota 2 brauche ich persönlich es aber nicht mehr.
rate (12)  |  rate (6)
Avatar Dee-Jay
Dee-Jay
#6 | 01. Feb 2013, 17:28
Zitat von DieWitzfigur:
Ich glaub, dass Beleidigungen nicht nur bei einem Moba Titel anzutreffen sind. Wir haben einfach zu viele unzufriedene Menschen, die ihren Frust dann gekonnt und gewollt in anonymen Spielen rauslassen können.


Bedingt, ich denke der Grund fur die Feindseligkeit innerhalb der MOBA
Community vor allem mit der Abhangigkeit der eignen Performance vom Team zusammenhangt.

D.h. man ist mehr als sonst auf seine Teamkollegen angeweisen und wenn man random spielt....dann kochen die Emotionen schonmal.
rate (10)  |  rate (1)
Avatar BeckersBester
BeckersBester
#7 | 01. Feb 2013, 17:31
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar TexMurphy78
TexMurphy78
#8 | 01. Feb 2013, 17:34
Zitat von Trommelpeter:


Die wirst du in HoN aber auch nicht finden. Ich spiele HoN selbst aktiv (1650MMR, nicht besonders hoch, aber mir reichts).
Und die Spieler flamen und beleidigen sich auch hier wie in jedem anderen MOBA ;)


Jupp aus dem Dota2 Lager ist auch nichts besseres zu berichten. ;)
rate (8)  |  rate (3)
Avatar sAmurai86
sAmurai86
#9 | 01. Feb 2013, 17:45
Zitat von Trommelpeter:


Die wirst du in HoN aber auch nicht finden. Ich spiele HoN selbst aktiv (1650MMR, nicht besonders hoch, aber mir reichts).
Und die Spieler flamen und beleidigen sich auch hier wie in jedem anderen MOBA ;)


Das tolle ist aber, dass mit dem neuen Patch automatisch der All-Chat automatisch ausgeblendet wird und erst dann einsehbar ist, wenn man explizit angibt, dass man diesen sehen will. Das heißt nicht, dass weniger geflamed wird, aber mir kam es trotzdem so vor, weil man den All-Chat einfach nicht sieht ;D
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Foxedge
Foxedge
#10 | 01. Feb 2013, 17:57
Find ich neben Dota 2 irgendwie überflüssig.. :/
rate (7)  |  rate (13)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
NEWS-TICKER
Donnerstag, 23.10.2014
19:52
18:52
18:26
18:15
18:00
17:32
16:39
15:25
15:09
14:49
14:42
14:05
13:26
13:25
13:10
12:45
12:45
12:29
12:24
11:41
»  Alle News

Details zu Heroes of Newerth

Plattform: PC
Genre Strategie
Untergenre: Echtzeit-Strategie
Release D: 12. Mai 2010
Publisher: S2 Games
Entwickler: S2 Games
Webseite: http://www.heroesofnewerth.com
USK: noch nicht geprüft
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 981 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 104 von 517 in: PC-Spiele | Strategie | Echtzeit-Strategie
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 35 User   hinzufügen
Wunschliste: 4 User   hinzufügen
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten