Christofer Sundberg, Chef des Entwicklers Avalanche Studios, hat über Instagram ein weiteres Bild aus einem neuen Spiel seines Teams veröffentlicht. Das zeigt einen aus einem Propellerflugzeug oder Zeppelin fallenden Mann mit stark an die Just Cause-Spiele erinnernder Ausrüstung an Taille und Rücken. In einem begleitenden Tweet schreibt Sundberg:

»Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? #yearoftheavalanche #avalanchestudios«

Just Cause 3 : Wer ist der unbekannte Teufelskerl auf dem neuen Screenshot?

Teaser #2
Wer ist der unbekannte Teufelskerl auf dem neuen Screenshot?

In Just Cause und der Fortsetzung Just Cause 2 passieren Szenen wie diese praktisch im Minutentakt: Held Rico Rodríguez springt aus Flugzeugen, fahrenden Autos oder segelt mit Fallschirm und Seil hinter einem Motorboot her.

Ob auch der Mann auf dem Bild Rico Rodriguez ist, bleibt unbekannt. Einige Kommentatoren spekulieren, dass die Szene auch aus den 1930er-Jahren stammen könnte, wogegen bisherige Just-Cause-Teile auf fiktiven Inseln in der Gegenwart gespielt haben.

Mitte Februar hatte Avalanche schon einmal ein Bild aus dem neuen Spiel veröffentlicht. Das zeigt den gleichen Mann, der einen Feind von einem Motorrad mit Beiwagen tritt. Schon damals wurde spekuliert, dass die Szene auch aus einem seit geraumer Zeit angeblich bei Avalanche entstehenden Mad-Max-Spiel stammen könnte.

Dem Tweet-Hashtag #yearoftheavalanche zufolge sollte sich noch 2013 aufklären, was denn nun bei Avalanche entwickelt wird. Gut möglich also, dass auf der E3 oder der Vorstellung der neuen Xbox alles aufgeklärt wird.