Kerbal Space Program : Kerbal Space Program wird bald auf die Version 1.1 aktualisiert. Unter anderem gibt es dann eine neue Engine. Kerbal Space Program wird bald auf die Version 1.1 aktualisiert. Unter anderem gibt es dann eine neue Engine.

Zum Thema Kerbal Space Program ab 42,53 € bei Amazon.de Ein Jahr nach der Veröffentlichung von Patch 1.0 für die Raumfahrt-Simulation Kerbal Space Program im April 2015 steht die Version 1.1 vor der Tür: Voraussichtlich in der zweiten Aprilwoche wird die Aktualisierung veröffentlicht. Interessierte Spieler können allerdings schon jetzt auf eine Beta-Version zugreifen - über die entsprechende Funktion bei Steam.

Und das Warten scheint sich gelohnt zu haben: Unter anderem bringt das Update eine neue Engine-Version mit sich: Kerbal Space Programm läuft nun auf Unity 5, was wiederum einen 64-bit-Support zur Folge hat. Außerdem werden deutlich schnellere Ladezeiten und eine bessere Performance versprochen.

Hinzu kommen diverse Anpassungen und Optimierungen. So gab es eine Überarbeitung der Benutzeroberfläche und eine Skill- und Level-Anzeige beim Mause-Hovern über einem Kerbal.

Nachfolgend eine Übersicht der neuen Features und Anpassungen:

Neue Features:

  • The game will be running on Unity 5, allowing for much better performance, and 64-bits support

  • Also, much quicker loading time

  • And better performance

  • Orbits in the map view now show in which direction the craft is moving in a very slick way.

  • The staging UI has been redone

  • The settings menu has been redone

  • Hovering over a Kerbal's portrait now shows skill and level

  • You now have a search bar in the VAB and SPH, that even understands descriptions like »orange fuel tank«

  • Wheels work a lot better now, with traction control and everything

  • Fairings can now deploy as a clamshell, and in as many sections as you want

  • They've added an inflatable heat shield

  • They've added the Asteroid Day parts (official mod) to the stock game. All parts, except for the camera.

  • The KSPedia has been added, which allows you to access a TON of information about rocket design, space travel, and much more

  • You can now look into capsules and cockpits (if you want)

Kerbal Space Program
Bevor es ins All geht müssen wir erst einmal die Atmosphäre verlassen. Zum Start eignen sich Feststoffantriebe am besten.