Killing Floor 2 : Killing Floor 2 ist in seiner Early-Access-Version noch ungeschnitten. Die Entwickler warnen allerdings davor, dass es später in bestimmten Regionen noch zu Kürzungen kommen kann. Killing Floor 2 ist in seiner Early-Access-Version noch ungeschnitten. Die Entwickler warnen allerdings davor, dass es später in bestimmten Regionen noch zu Kürzungen kommen kann.

Zum Thema Killing Floor 2 für 22,89 € bei GamesPlanet.com Ab dem 21. April 2015 ist Killing Floor 2 in einer Early-Access-Version verfügbar - und zwar trotz des durchaus ausufernden Gewaltgrades auch in Deutschland zunächst ungeschnitten. Allerdings wird es dabei nicht zwangsläufig bleiben.

Wie das Entwicklerteam von Tripwire Interactive nun angekündigt hat, besteht aufgrund regionaler Altersfreigabe-Regelungen die Möglichkeit, dass das Spiel in seiner späteren finalen Fassung in bestimmten Ländern hinsichtlich seiner Gewaltdarstellungen gekürzt wird. Explizit genannt werden dabei Deutschland, Japan und Australien.

Sollte es tatsächlich zu einer solchen Maßnahme kommen, wird die Änderung auch rückwirkend gültig sein. Heißt: Eine bereits erworbene ungekürzte Early-Access-Version von Killing Floor 2 kann theoretisch nachträglich noch in eine gekürzte Fassung umgewandelt werden - spätestens mit der Veröffentlichung des fertigen Spiels.

Jared Creasy von Tripwire Interactive dazu:

Wenn wir das Steam-System richtig verstanden haben, werden in einer Region vorgenommene Änderungen auf alle Keys aus dieser Region angewandt (auch noch nach dem Kauf).

Die Early-Access-Fassung von Killing Floor 2 wird in den Abendstunden des 21. April 2015 freigegeben. Der finale Release ist für später dieses Jahr vorgesehen.

Interessant: Indiziert & Beschlagnahmt - Ist das erlaubt? Rechtsanwalt Stephan Mathé über Geolock, Import & Co.

Killing Floor 2 - PS4-Screenshots