38 Studios : 38 Studios 38 Studios Wir erinnern uns zurück: Im September 2006 gründeten der MLB-Baseballspieler Curt Schilling zusammen mit dem Comiczeichner Todd McFarlane ("Spawn") und dem Fantasy-Autor R.A. Salvatore ("Forgotten Realms") das Entwicklerstudio Green Monster Games mit Sitz in Maynard (US-Bundesstaat Massachusetts). Mittlerweile wurde die Firma in 38 Studios umbenannt - eine Anspielung auf die Jersey-Nummer von Curt Schilling.

Bisher war lediglich bekannt, dass 38 Studios an einen nicht näher spezifizierten Onlinespiel arbeitet, das derzeit unter dem Projektnamen Copernicus bekannt ist. Wie jetzt bekannt gegeben wurde, schnappte sich das Entwicklerteam eine Lizenz der leistungsstarken Unreal Engine 3 (Rainbow Six Vegas 2, Unreal Tournament 3), um diese in einem Onlinespiel einzusetzen. Zwar wird in der entsprechenden Meldung das Projekt Copernicus nicht erwähnt, doch wir gehen stark davon aus, dass die Engine in diesem Spiel zum Einsatz kommen wird.

Die Veröffentlichung von Copernicus ist derzeit grob für das Jahr 2010 geplant.