Left 4 Dead 2 : Der Left 4 Dead 2 Workshop bietet unzählige neue Inhalte - kostenlos. Der Left 4 Dead 2 Workshop bietet unzählige neue Inhalte - kostenlos. Genau wie für Team Fortress 2 gibt es auch für Left 4 Dead 2 eine Online-Plattform zur Verbreitung von selbsterstellten Inhalten. Dieser »Workshop« genannte Marktplatz ist nach der Betatest-Phase jetzt auch für den Zombie-Shooter fertig und kann ab sofort von allen Spielern benutzt werden. Das verkündet das Team im offiziellen L4D-Blog.

Im Left 4 Dead 2 Workshop warten neben neuen Outfits für Spieler auch neue Waffen, Gegenstände und sogar komplette Kampagnen. Um die neuen Inhalte zu verwenden, genügt ein Klick auf den entsprechenden Download-Button im Workshop-Fenster.

Von Spielern erstellte Inhalte sind für Left 4 Dead 2 nichts Neues. Bislang mussten diese aber manuell kopiert oder über externe Installationsdateien ins Spiel integriert werden. Der Workshop schafft diese Hürde ab und liefert zudem ein Bewertungssystem, um besonders gelungene Inhalte auszuzeichnen.

Um eigene Inhalte im Workshop zu veröffentlichen, sollte man die Authoring Tools aktualisieren und im Tools-Reiter den sogenannten Workshop-Manager starten. Zwar hat Valve im Vergleich zum TF2-Workshop die Dateigröße auf 200 Mbyte pro Datei erhöht, komplette Kampagnen müssen aber trotzdem noch in mehrere Einzeldateien aufgeteilt und dann als Sammlung heruntergeladen werden.

Left 4 Dead 2 - The Passing