Mad Max : Mad Max wird im Open-World-Setting nicht in Australien, sondern den postapokalyptischen USA unterwegs sein. Mad Max wird im Open-World-Setting nicht in Australien, sondern den postapokalyptischen USA unterwegs sein. Im neuen Trailer zum Open-World-Actionspiel Mad Max von gibt es erstmalig Gameplay-Szenen zu sehen - zu den stimmigen Klängen von »Soul of a Man« durchwandert Max einsame Wüstengegenden, bolzt mit seinem hochgezüchteten Auto motorisierte Raider-Banditen in die ewigen Jagdgründe, und gibt sich auch im Nahkampf mit anderen Tunichtguten wenig zimperlich.

Mad Max, entwickelt von den Avalanche-Studios (Just Cause 2) soll ein Open-World-Einzelspielertitel werden, in dem die Spieler in der Rolle von Max durch das postapokalyptische Ödland ziehen, immer auf der Suche nach Sprit und Teilen für ihre Wagen.

Das »Magnum Opus« genannte Geschoss soll sich indviduell aufrüsten und zu einer ultimativen Road-Warrior-Kampfmaschine machen lassen. Das Spiel wird 2014 erscheinen.