Mad Max : Die Fahrzeugkämpfe spielen in Mad Max eine wichtige Rolle. Entsprechend viele Möglichkeiten für die Aufrüstung der Wagen werden zur Verfügung stehen. Die Fahrzeugkämpfe spielen in Mad Max eine wichtige Rolle. Entsprechend viele Möglichkeiten für die Aufrüstung der Wagen werden zur Verfügung stehen.

Zum Thema Mad Max ab 11,99 € bei Amazon.de Mad Max für 23,99 € bei GamesPlanet.com Wie im gleichnamigen Kinofilm werden auch im Actionspiel Mad Max die Fahrzeugkämpfe eine wichtige Rolle spielen. Genau dazu haben die Entwickler von Avalanche Studios jetzt gegenüber dem Magazin Gameinformer einige neue Details preisgegeben.

So wird es möglich sein, den »Magnus Opus« - so heißt das Fahrzeug des Protagonisten - im Verlauf des Spiels immer weiter aufzurüsten. Zu diesem Zweck stehen unter anderem Panzerplatten zur Verfügung, mit deren Hilfe sich der Spieler besser gegen die Angriffe seiner Widersacher wappnen kann. Diese nehmen nämlich keinerlei Rücksicht auf die eigene Gesundheit und lassen auch schon mal einen Kamikaze-Angriff mit einem vollgetankten Wagen vom Stapel. Das Gewicht der Fahrzeuge soll beim direkten Kontakt eine wichtige Rolle spielen.

Doch nicht nur für die Defensive gibt es zahlreiche Hilfsmittel, denn auch das Waffenarsenal hat einiges zu bieten. So kann der Spieler sein Auto beispielsweise mit starken Metallstacheln ausstatten, die sich bestens für Seitwärtsattacken auf gegnerische Fahrzeuge eigenen. Kommt zudem noch eine spezielle Harpune zum Einsatz, kann er auf diese Weise die Panzerung des Rivalen stückweise abreißen und sich danach den nun entblößten Fahrer schnappen. Je nach Lust und Laune darf er diesen dann bei voller Fahrt hinter sich herschleifen.

Des Weiteren wird es möglich sein, die Harpune zu einer »Thunderpoon« aufzurüsten, um Gegner in explosiver Art und Weise auszuschalten. Auch Flammenwerfer werden zur Verfügung stehen, um den Feinden ordentlich einzuheizen.

Der Release von Mad Max ist derzeit für den 3. September 2015 für PC und Konsolen geplant.

» Die Vorschau von Mad Max auf GameStar.de lesen

Bild 1 von 107
« zurück | weiter »
Mad Max
Die Auto-Action ist hübsch brachial inszeniert, sogar kleinste Teile spritzen bei Crashes weg.