Mafia 2 : Die ersten Tests fallen ernüchternd aus. Die ersten Tests fallen ernüchternd aus. Wie die Fan-Seite Mafia-Daily.net berichtet hat das englische Spielemagazin OXM (Official Xbox Magazine) dem kommenden Actionspiel Mafia 2 eine vergleichsweise niedrige Wertung von 7 von 10 Punkten verpasst. Der Heftartikel ist eine der ersten Kritiken zur englischen Version von Mafia 2, das bislang als sicherer Anwärter auf den Titel »Spiel des Jahres« gilt.

Die Fans haben die von OXM aufgezählten Vor- und Nachteile übersichtlich zusammengefasst. Demnach waren die Tester von der interessanten und detaillierten Spielwelt angetan, mochten den Soundtrack und die abwechslungsreichen Missionen. Weniger Anklang fanden die Charaktere, die scheinbar als langweilig beschrieben werden. Zudem seien die Actionabschnitte und Verfolgungsjagden nicht spannend genug und die Story verliere ihren Zusammenhang, weil die Motivation von Vito ab einem bestimmten Punkt nicht mehr nachvollziehbar sei.

Auch der weltweit erste Test zu Mafia 2, denn das Spielemagazin PC Zone in seiner Oktober-Ausgabe veröffentlichen wird, verteilt nur 80 Spielspaß-Punkte. Hier werden die Dialoge und Zwischensequenzen, das Fahrmodell, Schadenssystem und die Actionszenen gelobt. Störend seien kleinere Bugs, der generell zu lineare Ablauf und die als zu »kalt« beschriebene Story.

» Die GameStar-Vorschau zu Mafia 2 lesen

Wir konnten bislang die vier Level lange Vorschau-Version der deutschen Fassung von Mafia 2 spielen und waren von diesem Ausblick sehr begeistert. Umso spannender wird die Frage, ob Mafia 2 das hohe Niveau der Preview halten kann, oder ob wir den Kollegen zustimmen müssen und statt des erhofften Superhits vielleicht nur ein »gutes« Spiel bekommen.

Bild 1 von 214
« zurück | weiter »
Mafia 2