Update (17.2.2012): Inzwischen hat Senior Designer Manveer Heir per Twitter erklärt, warum Mass Effect 3 auf dem PC keine offiziellen Gamepad-Unterstützung bietet. Laut Heir war schlicht keine Zeit mehr, die Benutzeroberfläche der PC-Version soweit anzupassen, dass die Xbox-360-Symbole angezeigt werden. »Es mag nach einer kleinen Sache klingen, aber die Arbeitsbelastung des Teams war bereits auf Anschlag und es kamen immer noch neue Sachen in der letzten Minute rein. Wir konnten ihnen einfach nicht noch mehr Arbeit aufhalsen«, so Heir. »Es ist schade und ich verstehe, wenn einige Spieler enttäuscht sind, aber es gibt einfach eine Entwicklungsrealitäten.«

Mass Effect 3 : Auf dem PC wird Mass Effect 3 offiziell nur mit Maus und Tastatur gespielt. Auf dem PC wird Mass Effect 3 offiziell nur mit Maus und Tastatur gespielt. Ursprüngliche Meldung (15.2.2012): Auch beim großen Finale bleibt die Serie sich treu: Mass Effect 3wird in der PC-Version offiziell keine Gamepads unterstützen - genau wie die beiden Vorgänger. Dies bestätigte Community-Manager Chris Priestly im offiziellen Forum des Entwicklers Bioware.

»Die PC-Version unterstützt keine Controller. Sie funktionieren vielleicht, oder vielleicht auch nicht, aber sie werden vom Spiel nicht offiziell unterstützt«, so Priestleys. Damit ist also nicht ausgeschlossen, dass Spieler die Gamepads bei Mass Effect irgendwie zum Laufen kriegen können, Unterstützung vom Entwickler darf man aber nicht erwarten.

Auch die PC-Versionen der Rollenspiele Dragon Age: Originsund Dragon Age 2boten auf dem PC keinen Gamepad-Support. Allerdings steuerten sich beide Titel auf dem Heimrechner auch vergleichsweise anders als auf den Konsolen während die Unterschiede bei Mass Effect 3 zwischen PC- und Konsolensteuerung marginal ausfallen.

Mass Effect 3 - Multiplayer-Demo
Im Hauptmenü wählen wir den Menüpunkt »Multiplayer« …