Mass Effect 3 : Mass Effect 3 hat bereits jetzt deutlich mehr Vorbestellungen als seinerzeit der Vorgänger. Mass Effect 3 hat bereits jetzt deutlich mehr Vorbestellungen als seinerzeit der Vorgänger. Electronic Arts’ umfangreiche Werbekampagne für das Action-Rollenspiel Mass Effect 3scheint sich mehr als auszuzahlen. So meldet der Publisher, dass Biowares neustes Werk bereits jetzt deutlich häufiger vorbestellt wurde, als seinerzeit Mass Effect 2zum selben Zeitpunkt.

EAs »Triple-A-Kampagne«, die neben TV- und Kinospots sowie Printaktionen etwa auch die Reise von Mass-Effect-3-Kopien ins »Weltall« beinhaltet, tragen hervorragend dazu bei, die Aufmerksamkeit des Mainstream-Publikums zu ergattern, erzählt Product Manager Will Graham im Interview mit MCV.

»Für die knallharten Mass Effect-Fans haben wir vor allem mit zahlreichen Trailern, Social-Media-Aktivitäten und Fan-Seiten gearbeitet. Mittlerweile haben die Vorbestellungen das angestrebte Ziel bereits überschritten und sind an denen von Mass Effect 2 vorbeigezogen. Nicht zuletzt, da es der erste Serienteil der Mass-Effect-Geschichte ist, der gleichzeitig für alle drei Plattformen erscheint.«

Mass Effect 3 hat den Goldstatus bereits erreicht. Der Veröffentlichung am 8. März für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 steht deshalb nichts mehr im Wege.

Im exklusiven Vorabtest in der aktuellen Ausgabe der GameStar erfahren Sie schon jetzt, ob Bioware es schafft, die Trilogie würdig abzuschließen.