Metal Gear Rising: Revengeance : Nach knapp zehn Jahren kommt mit Metal Gear Rising: Revengeance dieses Jahr auch wieder ein Serienteil für den PC. Nach knapp zehn Jahren kommt mit Metal Gear Rising: Revengeance dieses Jahr auch wieder ein Serienteil für den PC. 1987 erschien mit Metal Gear der erste Teil der Reihe für MSX2-Heimcomputer. Seitdem ist die Serie auf Erfolgskurs. Bis zum Ende letzten Jahres hat sie sich weltweit insgesamt 31 Millionen Mal verkauft, wie Hersteller Konami nun bekannt gab.

Die Kernserie umfasst bisher sechs Teile, dazu kommen zahlreiche Ableger und Neuauflagen, unter anderem für Handhelds. Mit Metal Gear Rising: Revengeance und Metal Gear Solid 5 befinden sich zudem zwei weitere Serienvertreter in der Entwicklung. Vor allem auf der Konsole beheimatet, sollen diese beiden Teile auch wieder für den PC erscheinen. Zuletzt machte sich die Serie dort 2003 mit Metal Gear Solid 2: Substance bemerkbar.

Zusammen mit dieser Information wurde auch bekannt gegeben, dass auf der Ausstellung »Art of Video Games Exhibition« im Smithsonian American Art Museum in Washington D.C. Metal Gear Solid und Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty ausgestellt werden.

Metal Gear Rising: Revengeance soll im Laufe dieses Jahres für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Ein genauerer Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest.

Metal Gear Rising: Revengeance - Screenshots der PC-Version