Napoleon: Total War : Napoleon: Total War Napoleon: Total War Erstmals in der Geschichte der Total War-Serie wird ein Spiel definitiv einen Multiplayer-Modus enthalten. Die Kampagne des alleine lauffähigen Addons Napoleon: Total War wird nach erfolgreichem Betatest durch die Community zusätzlich für rundenbasierte 2-Spieler-Onlinepartien ausgelegt sein. Dies hat Publisher Sega in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.

Echtzeit-Strategen müssen im Multiplayer-Modus den Feldzug Napoleons aufhalten oder wahlweise gegeneinander antreten, um dessen Erfolge zu übertreffen. Als Kriegsschauplatz kommen Italien, Ägypten und Europa in Frage. Mike Simpson, Creative Director von Entwickler Creative Assembly, äußerte sich dazu wie folgt:

"Wir haben für die Betaversion der Multiplayer-Kampagne in Empire sehr positive Rückmeldungen erhalten und können stolz verkünden, dass nun alle drei Kampagnen in Napoleon: Total War auch eine Multiplayer-Funktion haben werden."

Zudem wird Napoleon: Total War um so genannte Drop-in-Schlachten erweitert. Dabei beginnt der Spieler eine normale Einzelspieler-Kampagne und aktiviert die Option Drop-in-Schlacht. Dies hat zur Folge, dass ein Online-Gegner mitten im Spiel einsteigen und in Echtzeit die Feinde des Spielers steuern kann.

Wie das genau funktioniert, erfahren Sie spätestens am 23. Februar. Dann soll Napoleon: Total War in Deutschland erscheinen.