No Man's Sky : No Man's Sky hat den bisher besten Steam-Launch des Jahres hingelegt. No Man's Sky hat den bisher besten Steam-Launch des Jahres hingelegt.

Obwohl die PC-Version des Weltraumspiels No Man's Sky seit dem Release am 12. August mit einigen Problemen zu kämpfen hatte, konnte sie einen ersten (kleinen) Rekord brechen.

Laut einem Bericht des Magazins PC Gamer ist No Man's Sky der bisher beste Steam-Launch des Jahres gelungen. 212.620 Spieler haben sich am Release-Tag gleichzeitig im virtuellen Universum getummelt, um fremde Planeten und andere Geheimnisse zu entdecken.

Das sind 46 Prozent mehr als jeder andere Steam-Launch, den es bisher im Jahr 2016 gegeben hat. Zum Vergleich: Das zweitplatzierte XCOM 2 hat es »nur« auf 133.002 Spieler am Release-Tag gebracht. Bei Dark Souls 3 waren es 129.975 gleichzeitig aktive Benutzer.

Mehr: No Man's Sky - Ruckeln und Stottern? Das könnte helfen!

Offizielle Verkaufszahlen von No Man's Sky sind bisher allerdings noch nicht bekannt.

Der große PC-Test von No Man's Sky auf GameStar.de

No Man's Sky - Screenshots aus dem Update 1.1 »Foundation«