Pillars of Eternity : Die Marke Pillars of Eternity wird demnächst wohl durch ein Kartenspiel und ein Tabletop erweitert. Die Marke Pillars of Eternity wird demnächst wohl durch ein Kartenspiel und ein Tabletop erweitert.

Zum Thema Pillars of Eternity ab 12,99 € bei Amazon.de Pillars of Eternity Hero Edition für 34,99 € bei GamesPlanet.com Das Entwicklerstudio Obsidian Entertainment möchte seine Marke Pillars of Eternity offensichtlich weiter ausbauen - und zwar nicht nur mit einem weiteren Ableger der Computerspielreihe sondern auch in andere Entertainment-Bereiche. Wie Feargus Urquhart der englischsprachigen Webseite pcgamer.com verraten hat, sind für die nahe Zukunft unter anderem ein Kartenspiel und ein Tabletop auf Basis des Fantasy-Universums geplant.

Als erstes soll den Ausführungen des Obsidian-CEOs zufolge das Kartenspiel auf den Markt kommen. Allerdings steht dem noch eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne im Wege. Deren Ankündigung soll in Kürze erfolgen. Involviert ist unter anderem auch Chris Tayler, der Lead-Designer des ersten Fallout.

Auch wenn noch keine weiteren Details zu dem Projekt bekannt sind, grenzte Urquhart immerhin ein, dass es sich dabei nicht um ein Sammelkartenspiel handeln wird:

»Das ist nichts in der Art eines Sammelkartenspiels oder so. Es ist mehr ein spaßiges Spiel für zwischendurch, bei dem sich vier Leute treffen und ein Single-Session-Kartenspiel spielen.«

Das ebenfalls durch Urquhart angedeutete Tabletop-Spiel befindet sich derzeit übrigens noch in der Konzeptphase. Man sei sich noch nicht sicher, wie man dieses Vorhaben konkret angehen wolle, so Urquhart. Unklar sei auch noch, ob man dafür eigene Regeln und bereits bestehende Regeln verwenden wolle. Weitere Details dazu dürften sicherlich zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Pillars of Eternity
Der Drache zeigte sich überhaupt nicht verhandlungsbereit und machte unsere Gruppe genüsslich platt.