Das weltenumspannende Echtzeit-Strategiespiel Planetary Annihilation wird ab Juni im Rahmen von Early Access über Steam spielbar sein. Zum vergünstigten Preis - ein genauer Preis steht noch nicht fest - kann man ab dem 7. Juni eine frühe Version des Spiels kaufen und spielen. Wer die Alpha kauft bekommt später auch Zugang zur Beta-Version und zur finalen Releasefassung, die im Dezember erscheinen soll.

Die Alpha läuft laut offiziellem FAQ der Entwickler bis August, ab September folgt die Beta, die bis November läuft. Das Spiel wird während dieser Zeit nach und nach um neue Inhalte erweitert, so wird es in der Alpha anfangs nur möglich sein, auf einem Planeten zu kämpfen. Dort dann aber am Boden, in der Luft und auf dem Wasser. Außerdem gibt es anfangs noch keine 32-Bit-Version von Planetary Annihilation. Als Spielmodi wird es wohl erstmal nur den Multiplayer für bis zu 10 Spieler geben, wobei zwei bis vier Spieler empfohlen werden.

Planetary Annihilation ist ein Echtzeit-Strategiespiel, das erfolgreich über Kickstarter finanziert wurde und von Uber Entertainment entwickelt wird. Das Studio wurde unter anderem von Jon Maver gegründet, der bereits die Grafikengine für den Strategiespielklassiker Total Annihilation geschrieben hat und die Programmierleitung bei Supreme Commander innehatte. Dementsprechend setzt auch Planetary Annihilation auf Schlachten mit hunderten Einheiten. Diesmal wird dabei aber sogar über mehrere Planeten hinweg gekämpft.

Planetary Annihilation - Artworks & Konzeptzeichnungen