Heute wird der Publisher von PlanetSide 2, ProSieben Sat. 1 Games, ein neues Update für den Multiplayer-Shooter online stellen. Neben einem neuen Fahrzeug, dem Harasser, werden auch neue Fähigkeiten für die MAX-Einheiten der unterschiedlichen Fraktionen integriert.

Der Harasser ist ein schneller und wendiger Buggy, welcher sich auf Grund seiner Geschwindigkeit vor allem für schnelle Einsätze eignet. Egal ob die Spieler schnell an die Front müssen, oder ihren Gegnern in den Rücken fallen wollen – dank der integrierten Bordkanone kann sich der Harasser auch in Gefechten verteidigen. Bis zu drei Spieler finden Platz in dem neuen Gefährt.

Eine weitere Neuerung: Die MAX-Einheiten werden über eine zusätzliche Fähigkeit pro Fraktion verfügen. Für das Neue Konglomerat gibt es das Aegiesschild, welches Schaden von vorne absorbiert. Dadurch ist der Spieler nur von der Seite und von hinten verwundbar. Die MAX-Einheiten der Terranischen Republik bekommen eine Lockdown-Funktion spendiert, wodurch sie eine Abriegelung fest im Boden verankern und die Feuerrate, Nachladegeschwindigkeit und Geschossgeschwindigkeit erhöhen. Die Vanu Souveränität erhält mit dem Zealot Overdrive eine Fähigkeit, die den Schadensausstoß erhöht und die Mobilität leicht erhöht.

Ein neuer Trailer zeigt den Harasser-Buggy im Spiel.

Planetside 2 - Screenshots aus der PS4-Version
Unser Team will einen feindlichen Außenposten stürmen. Hinter den Felsen haben wir zwei Sunderer-Transporter geparkt, die als Spawnpunkt für unser Team dienen.