Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 : Auf der E3 wurde Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 offiziell angekündigt. Auf der E3 wurde Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 offiziell angekündigt.

EA hat auf Microsofts Pressekonferenz zur E3 2015 angekündigt, dass Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 im Frühjahr 2016 für die PS4, Xbox One und den PC erscheinen wird. In dem 24-Spieler-Multiplayer-Shotter-Sequel haben die Zombies den Krieg gegen die Pflanzen gewonnen und die Stadt eingenommen.

Die Pflanzen sind mittlerweile zu einer Rebellengruppe geworden und nehmen die Hilfe von neuen Charakteren, wie Citron, einer kybernetischen Orange aus der Zukunft, in Anspruch. Unterdessen haben auch die Zombies ihre Reihen mit neuen Einheiten gefüllt. Darunter befindet sich beispielsweise Super Brainz, ein untoter Möchtegern-Action-Star der 80er Jahre. Insgesamt wird es im Spiel sechs neue Charaktere geben. Damit gibt es insgesamt mehr als 100 spielbare Charktervarianten. Spieler des Vorgängers müssen sich dabei aber nicht das komplette Roster freispielen, sondern erhalten die Möglichkeit, ihre alten Charaktere zu übernehmen.

Insgesamt warten zwölf neue Karten auf die Multiplayer-Gefechte. Es wird einen lokalen Split-Screen-Modus geben und erstmals in der Serie auch eine Einzelspieler-Variante. Außerdem hat EA versprochen, den Titel mit gratis Inhalts-Updates zu versorgen, um langfristig für hohe Spielerzahlen in Garden Warfare 2 zu sorgen.

News, Videos und Artikel von der E3 2015

Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2
Im größten PvZ-Modus muss eine Partei eine Reihe von Punkten erobern, die andere muss das verhindern.