Mit dem Editor des Puzzle-Shooters Portal 2 war es bisher nur möglich, eigene Levels für den Singleplayer-Modus zu erstellen. Diese Beschränkung hat der Entwickler Valve jetzt im Rahmen eines neuen Updates aufgehoben. Somit können die Benutzer des Editors ab sofort auch Levels für den kooperativen Modus bauen und diese auf einfache Art und Weise mit Fans aus der ganzen Welt teilen.

Außerdem führt das Update eine neue »Quick Play»-Funktion ein. Diese generiert auf Wunsch eine Liste mit den beliebtesten Levels. Des Weiteren hat Valve jedem Besitzer von Portal 2 einen Gutschein geschenkt, der beim Kauf von Portal 2 einen Preisnachlass in Höhe von 75 Prozent gewährt. Auf diese Weise lässt sich relativ schnell ein Partner für die neu gebauten Koop-Levels finden.