Quantum Break : Quantum Break erscheint am 14. September sowohl für den Einzelhandel als Collector's-Edition und auch digital für Steam. Bisher war das Spiel exklusiv im Windows-10-Store verfügbar. Quantum Break erscheint am 14. September sowohl für den Einzelhandel als Collector's-Edition und auch digital für Steam. Bisher war das Spiel exklusiv im Windows-10-Store verfügbar.

Zum Thema Quantum Break ab 26,99 € bei Amazon.de Quantum Break für 36,99 € bei GamesPlanet.com Am 14. September erscheint Quantum Break nun also doch auf Steam. Das hat der Publisher Nordic Games zusammen mit Remedy und den Microsoft Studios bekannt gegeben.

Zeitgleich erscheint das Spiel nämlich auch als Einzelhandelsversion auf Disc unter dem Namen »Quantum Break: Timeless Collector's Edition« inklusive einer Making-Of-Dokumentation, Soundtrack und Poster.

Reinhard Pollice von Nordic Games sagt:

Nachdem wir mit Remedy bereits 2012 an der PC-Version von Alan Wake und mit den Microsoft Studios an Ori and The Blind Forest: Definitive Edition (2016) und State of Decay: Year One Survival Edition (2016) gearbeitet haben, sind wir stolz, diese Dreiecks-Kooperation mit zwei vertrauenswürdigen Partnern ankündigen zu können.

Original-Zitat: After having worked with Remedy on the PC version of Alan Wake in 2012, and with Microsoft Studios on Ori and The Blind Forest: Definitive Edition (2016), and State of Decay: Year One Survival Edition (2016), we are proud to announce a new triangle-collaboration with two of our trusted partners.

Windows 10 - Stellungnahme von Microsoft zu den Theorien von Tim Sweeney

Bisher war Quantum Break auf dem PC nur exklusiv im Windows Store verfügbar. Als Ausgleich erhielten Vorbesteller der Xbox-One-Version die Windows-10-Fassung jedoch gratis dazu. Für reine PC-Spieler war der Windows-10-Zwang jedoch eher nachteilig. Das Spiel hatte außerdem mit starken Performance-Problemen zum Start im April zu kämpfen, die inzwischen aber größtenteils gepatcht wurden.

Update: Remedy hat auf Twitter bestätigt, dass das Spiel mit der neuen Version für Steam und Retail auch nicht mehr an Windows 10 gebunden sein wird, sondern ab Windows 7 laufen wird:

Quantum Break - Bilder zur TV-Serie