Zum Thema Quantum Break ab 26,99 € bei Amazon.de Quantum Break für 26,99 € bei GamesPlanet.com Quantum Break ist jetzt auch auf dem PC verfügbar, allerdings nur als DirectX 12-Version unter Windows 10 und auch nur über den Windows Store. Im Video werfen wir einen ersten Blick auf die Technik der PC-Version, viel Zeit konnten wir allerdings noch damit verbringen. Einerseits, da wir erst heute Codes für die PC-Version bekommen haben, andererseits, weil der etwa 40 Gigabyte schwere Download über den Windows Store teilweise nur langsam vonstatten gegangen ist.

Wie alle Titel aus dem Windows Store läuft außerdem auch Quantum Break als »Universal Windows App«, was momentan noch einige technische Einschränkungen mit sich bringt. So funktionieren Overlay-Tools wie Fraps nicht, V-Sync ist erzwungenermaßen aktiviert und es gibt keinen exklusiven Vollbildmodus. Mehr Details zu den weiteren Einschränkungen finden Sie in unserer FAQ zu Microsofts Windows Store, aktuell gelten sie alle auch für Quantum Break.

Insgesamt macht die PC-Version des Spiels bislang einen soliden Eindruck. Größere technische Probleme wie Abstürze oder starke Framedrops sind uns nicht aufgefallen, technisch und optisch reißt das Spiel aber auch keine Bäume aus. Auf einem sehr flotten PC mit Core i7 4790K und GTX 980 Ti schien Quantum Break außerdem trotz 120 Hertz-Bildschirm mit maximal 60 Bildern pro Sekunde zu laufen. Da entsprechende Tools zur Messung der fps durch die Kombination aus Universal Windows App und DirectX 12 nicht in dem Spiel funktionieren, konnten wir das aber noch nicht verifizieren.

Wir stehen bereits in Kontakt mit Microsoft, um diese Frage zu klären. Außerdem werden wir morgen voraussichtlich im Laufe des Tages einen ausführlicheren Artikel zur Technik und den Systemanforderungen des Spiels veröffentlichen.

Quantum Break auf dem PC : Das Grafikmenü von Quantum Break bietet einige Möglichkeiten, die Optik des Spiels an die Leistung des eigenen PCs anzupassen, wir haben aber auch schon umfangreichere Menüs gesehen.

Grafikmenü - Teil #1
Das Grafikmenü von Quantum Break bietet einige Möglichkeiten, die Optik des Spiels an die Leistung des eigenen PCs anzupassen, wir haben aber auch schon umfangreichere Menüs gesehen.