Wie der Creative Director Tim Willits in einem Interview mit der Internetseite VG247 verlauten ließ, wird der erste DLC schon kurz nach Erscheinen von Rageveröffentlicht. Es wird allerdings nicht nur bei einigen wenigen neuen Inhalten bleiben. Die neue Marke Rage wird, so Willits, ein »viel komplexeres« Universum für die Fans bieten, als die vorigen Titel von id Software.

Bild 1 von 118
« zurück | weiter »
Rage
id Software präsentiert uns in Rage reichlich abgefahrene Gestalten. Dieser Bewohner der Ödnis hat sich mit einem Geweih und einem Tierschädel geschmückt.

»Ihr könnt euch vorstellen, dass Dinge [im Universum] passieren bevor ihr da seid und dass Dinge passieren werden, nachdem ihr wieder weg seid. Wir wollten eine reichhaltige Welt erschaffen, die wir noch durch Spiele für das iPhone und andere Plattformen, sowie Titel, die davor und danach spielen, erweitern«, erklärte Willits.

Rage wird von id Software entwickelt, die mit Quake, Doomund Wolfensteinschon einige berühmte Shooter-Serien ins Leben gerufen haben. Der Titel wird voraussichtlich 2011 für den PC, Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen. Rage wird, neben einem komplett neuen Universum abseits der bekannten Titel, auch das erste Spiel sein, das nach Erscheinen noch mit DLCs versorgt wird. Auch spielerisch will id Software neue Wege beschreiten. So wird der Spieler nicht nur zu Fuß in beschränkten Arealen unterwegs sein, sondern sich auch mit einem Fahrzeug eine große Spielwelt erkunden dürfen.